AGRARWEB - das Landtechnikforum
18. November 2017, 13:08:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: SYN Trac aus Bad Goisern  (Gelesen 64576 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5173



« Antworten #15 am: 19. Juli 2017, 13:52:37 »

Das ginge ja dann wieder in Richtung Sondertransport, was es aber schon immer war.
In Österreich zb bekommst du relativ leicht eine Routengenehmigung. Was da aber drin steht, ist eine ganz andere Geschichte. Die Auflagen sind im Wesentlichen: Bei schlechter Sicht und/oder engen, kurvigen Straßen: Begleitfahrzeug. Nur wer sich daran hält... und dann die Grauzone...
Es gab aber auch Zeiten, da gab es in einzelnen Bundesländern überhaupt keine Routengenehmigung für überbreite Fahrzeuge.
Beim Dreschen kann man ein Abfahrgespann voraus schicken.

Wie auch immer - das ist ja hier gar nicht das Thema.

Solche Sondermaschinen verkaufen sich doch gar nicht so schlecht, wenn der Vertriebler weiß, wie man sowas verkaufen kann. Bestes Beispiel: Unimog.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Allen
Profi
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Austria Austria

Beiträge: 152



« Antworten #16 am: 19. Juli 2017, 19:48:48 »

Zitat:
Sebstfahrende Rübenroder sind in der Regel mit 3 Fahrer besetzt udn fahren in der Saison rund um die Uhr. Alles für viel Geld mit Navis Digitalen Karten in der MAschine etc. super geplant. Die Fahrer finden selst in der NAcht und bei Nebel die Felder ohen fremde Hilfe die gerodet werdne müssen.
Das ist nun vorbei! Jetzt muss da jemand mit dem Auto voraussfahren..... Kalkulierte Mehrkosten von ca 50 Euro das ha. Und das alles bei grenzwertigen Rübenpreisen....
Ergebnis: Die Selbstfahrer und andere Spezialmonster nach Russland verkaufen udn wieder "klein" anfangen....?!?!?!?!?

50€ /ha Mehrkosten? Wie soll das gehen?
Bei uns muss einfach der Produzent die Maschine/n zu seinem Schlag begleiten.
Vorteil: Er kann den Fahrer ordentlich Einweisen, es gibt keine verwechslungen. Die teure Lösung mit Karten und Navigation ( nicht wegen der Anschaffung sondern der teuren Datenwartung) wird zur Gänze eingespart.
Ich bin der Meinung das müsste ja dann Günstiger sein.
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #17 am: 19. Juli 2017, 21:00:04 »

Solche Sondermaschinen verkaufen sich doch gar nicht so schlecht, wenn der Vertriebler weiß, wie man sowas verkaufen kann. Bestes Beispiel: Unimog.


Aber genau das wird sicherlich auch eine große Herausforderung für so ein Vorhaben, den Vertrieb und Service aufzubauen sonst hast du doch mit so einer komplexen Maschine keine Chance am Markt.
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #18 am: 26. Juli 2017, 10:47:13 »

Ein kurzer Beitrag auf landwirt.com:
https://www.landwirt.com/Syn-Trac-Neues-Traktorkonzept-aus-Oesterreich,,18784,,Bericht.html
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #19 am: 01. Oktober 2017, 15:52:43 »

Ein aktueller Artikel aus der Bauernzeitung:
http://www.bauernzeitung.at/vorzuege-von-traktoren-unimog-und-lkw-vereint/
Gespeichert
ösi
Anfänger
*
Offline Offline

Beiträge: 36


« Antworten #20 am: 02. Oktober 2017, 09:55:19 »

... wird das eigentlich irgenwann mehr als nur eine Studio/nette Zeichnungen  Augen rollen
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #21 am: 02. Oktober 2017, 20:36:07 »

... wird das eigentlich irgenwann mehr als nur eine Studio/nette Zeichnungen  Augen rollen

Das wird man spätestens auf der Agritechnica 2017 sehen... da wird ein Prototyp präsentiert!
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #22 am: 06. Oktober 2017, 20:37:54 »

Erneut ein Bericht auf landwirt.com der schon ein wenig mehr verrät:
https://www.landwirt.com/Syn-Trac-Traktor-mit-unendlichen-Moeglichkeiten,,18986,,Bericht.html

In der nächsten Ausgabe kommen endlich Fotos und ein Fahrbericht!  Kuh

Ich bin echt schon auf die Agritechnica gespannt!   Augen rollen Cool
Gespeichert
BrunoBauer
Experte
****
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 710



E-Mail
« Antworten #23 am: 07. Oktober 2017, 07:30:40 »

Hast schon ein Bestellt Stefan? Grinsend
kannst es ja kaum abwarten Zwinkernd
Gespeichert

Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #24 am: 08. Oktober 2017, 16:20:45 »

Hast schon ein Bestellt Stefan? Grinsend
kannst es ja kaum abwarten Zwinkernd

Klar, zahl ich aus der Handkasse! Lächelnd

Ich denke das Kuppelsystem könnte auch für Standard Traktoren interessant sein.

Im Anhang noch ein Bildausschnitt von der Prototypen-Präsentation an der HTL Ried.
Man sieht schon ganz gut wie der Trac da steht... aber ich hoffe es wird auch größere Räder geben, finde die viel zu klein.
Gespeichert
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5173



« Antworten #25 am: 10. Oktober 2017, 11:07:48 »

Wird wahrscheinlich so viel wie in Xerion 5000 kosten.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Lange
Electro Farmer
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Ort: Kreis Gießen / Mittelhessen
Germany Germany

Beiträge: 1252



« Antworten #26 am: 11. Oktober 2017, 07:20:44 »

Für 425 PS sieht der aber verdammt klein aus... Ob der mit den kleinen Reifen überhaupt die Kraft auf den Boden bekommt??
Gespeichert

Landwirtschaft aus Leidenschaft
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #27 am: 11. Oktober 2017, 20:06:17 »

Für 425 PS sieht der aber verdammt klein aus... Ob der mit den kleinen Reifen überhaupt die Kraft auf den Boden bekommt??

Also wenn ich mir den Trac so ansehe dann sieht es nicht so aus als wäre er als schwerer Zugtraktor konzipiert... die 425 Pferde sollen wohl eher für schwere Zapfwellenarbeiten dienen.
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #28 am: 03. November 2017, 06:01:46 »

Es ist wieder neues Bild aufgetaucht! Lächelnd Es zeigt schön das neuartige Konzept von Heck- u. Fronthubwerk:
Gespeichert
fendt936vario
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Ort: Thurgau
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1151


Die Macht auf Rädern


WWW
« Antworten #29 am: 03. November 2017, 11:25:27 »

Nettes CAD-Rendering, leider aber noch nicht sehr ausgereift, wenn man auf die Details achtet, diverse Stellen beim Hubwerk die sich überschneiden oder nicht verbunden sind.
Bin gespannt was und wie hierbei alles technisch Innovativ gelöst sein soll :-)
Gespeichert

Fendt Vario 936 TMS

AGCOs are the Best
Fendt is the Best of the Best
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Felberschmied
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS