AGRARWEB - das Landtechnikforum
12. Dezember 2018, 07:33:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Neue Drillmaschine kaufen  (Gelesen 11633 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Lange
Electro Farmer
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Ort: Kreis Gießen / Mittelhessen
Germany Germany

Beiträge: 1253



« am: 14. Oktober 2014, 14:15:21 »

Hallo Kollegen,

bei uns steht der Kauf einer Drille an.
Aktuell arbeiten wir mit einer Hassia DK 250 und einer Rabe MKE 250 Kreiselegge.
Die Kreiselegge soll weiter genutzt werden und deshalb nur die Drille getauscht werden.
Als Schlepper zum säen steht ein Fendt Farmer 309C der ersten Serie zur Verfügung, wodurch die Hubkraft leider begrenzt ist.
Die die meisten gebrauchten Maschinen in dieser Arbeitsbreite hinter sich haben und / oder überteuert sind, haben wir jetzt mal bei Neumaschinen weiter geschaut.
Unser Händler vor Ort hat Lemken, Amazone und Maschio im Angebot.
Die Lemken fällt leider aus Preis- und Gewichtsgründen aus der Auswahl.
Aktuell sind somit die Amazone D9 und die Maschio/Gaspardo Nina in der engeren Wahl.
Leider haben wir mit beiden Maschinen keine Erfahrung und die Aussaat 2014 ist bei uns auch beendet.
Wichtigster Punkt für uns sind die Rollschare, Schleppschare kommen keine mehr auf den Hof !
Bei der Maschio wäre der Preis sehr interessant, von Amazone liegt uns noch kein Angebot vor.

Habt ihr mit einer der beiden Maschinen erfahrung und könnt mir weiter helfen?
Gespeichert

Landwirtschaft aus Leidenschaft
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 61
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #1 am: 14. Oktober 2014, 19:01:51 »

Die Amazone wäre ein "Sicherheitskauf" denn da kannste nichts falsch machen.
Ich würde aber, wenn genug Preisabstand ist eher zur Maschio tentieren.
Gründe dafür:
Preis,
Maschio will mit seinen Drillmaschinen unbedingt auf den MArkt kommen und die MAschine ist in der Entwicklung relativ jung als sehr Modern!
Auch die Italiener können Drillmaschinen bauen! Wenn man sieht unter welchen Bedinungen dort oftmals gedrillt wird, da würde nach meiner Meinung die Amazone ab und zu mal aufgeben!

Also, wenn der Preisabstand stimmt dann fällt die Wahl nicht schwer!

aber bedenke, wenn Du eventuell in 2 oder 3 Jahren auf 3 mtr umstellen willst, dann bekommst Du für ne gebr. Maschio wahrscheinlich nur noch den Schrottpreis!
Wenn Du aber die Maschine 10 Jahre fahren willst, dann spielts keine Rolle!
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
IHC 523 Allrad
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Ort: dahoam
Germany Germany

Beiträge: 1984



« Antworten #2 am: 14. Oktober 2014, 20:42:22 »

Bei uns werden die Maschio Geräte immer mehr und machen auch einen guten und stabilen Eindruck und man hört eigentlich nur gutes
Gespeichert
preimess
Frischling

Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 2


E-Mail
« Antworten #3 am: 14. Oktober 2014, 21:49:06 »

Hallo,

wir haben seit 2 Jahren eine Pöttinger Aufsattelmaschine Vitasem 252 A mit Scheibenscharen. Die Maschine hat ihren Preis ist aber sehr solide und gut verarbeitet. Weiters hat uns bei der Pöttinger der kompakte Anbau an die Kreiselegge gefallen. Wir fahren mit 100 PS.
Kann diese Maschine weiter empfehlen.

LG
HANS
Gespeichert
Klaus
Fortgeschrittener
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Germany Germany

Beiträge: 77


WWW E-Mail
« Antworten #4 am: 15. Oktober 2014, 08:14:33 »

Die Amazone wäre ein "Sicherheitskauf" denn da kannste nichts falsch machen.


Da lachen ja selbst die Hühner.
Gespeichert
JPB
Globaler Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Ort: Birgitz
Austria Austria

Beiträge: 883


Perfektion ist Minimum

huiseler-joe@hotmail.com
E-Mail
« Antworten #5 am: 15. Oktober 2014, 14:59:38 »

Wir haben vor 2 jahren eine neue kuhn-premia 300 gekauft.  die maschio war auch in der auswahl,  jedoch für die kuhn haben wir uns in aller erster linie wegen der zellraddosierung entschieden.  damit kann man alles genau säen und braucht kein feinsärad usw...  dann gab es bei kuhn den feinsamenstreuer (gab es von reform auch mal jedoch kleiner) 
und im gesamten ist die kuhn sehr soliede gebaut.

gruß joe
Gespeichert

!!! um der Beste zu sein, muss "MANN" das Beste geben !!!
Lange
Electro Farmer
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Ort: Kreis Gießen / Mittelhessen
Germany Germany

Beiträge: 1253



« Antworten #6 am: 15. Oktober 2014, 16:33:55 »

Hallo allesamt,

vielen Dank für die bisherigen Antworten.
Der Preis für die Maschio liegt bereits vor, der von der Amazone wird denke ich Freitag eintruddeln.
Was mich bei der Maschio während meiner Internetsuche überrascht hat, ist das diese nur 20 kg leichter ist als die vergleichbare Amazone Drille.
Pöttinger hatte ich mir im Internet auch schon mal angeschaut, allerdings wüsste ich so spontan keinen Händler bei uns in der näheren Umgebung.

Auf weitere Antworten von euch freue ich mich  Smiley

Gruß Thorsten
Gespeichert

Landwirtschaft aus Leidenschaft
JPB
Globaler Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Ort: Birgitz
Austria Austria

Beiträge: 883


Perfektion ist Minimum

huiseler-joe@hotmail.com
E-Mail
« Antworten #7 am: 15. Oktober 2014, 18:23:31 »

schau dir auch mal die neue Vogel und Noot an.  was ich bis jetzt von dieser gesehen habe, gefällt mir sehr gut!!

gruß joe
Gespeichert

!!! um der Beste zu sein, muss "MANN" das Beste geben !!!
Lange
Electro Farmer
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Ort: Kreis Gießen / Mittelhessen
Germany Germany

Beiträge: 1253



« Antworten #8 am: 17. Oktober 2014, 08:17:19 »

Vogel & Noot ist außen vor, da die hier kein Händler im Programm hat.
Wir werden uns definitiv nichts auf den Hof holen, wenn wir keinen Service von nem Händler aus der Nähe bekommen.

Das Angebot von Amazone liegt nun auch vor, Differenz zur Maschio sind genau 2.000 Euro. Nächste Woche soll dann nachverhandelt werden und beide Maschinen sollen auch mal besichtigt werden.
Gespeichert

Landwirtschaft aus Leidenschaft
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 61
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #9 am: 17. Oktober 2014, 09:57:38 »

.Nächste Woche soll dann nachverhandelt werden

Wie ? Was?

Ichdenke Du hast Preisangebote? Wenn da nun "nachverhandelt" werden muss dann sind die Angebote das Papier nicht wert!
Oder wissen Deine Händler das Du eh "nachverhandeln" willst und bauen ins Angebot ne Nachlassmarge ein?

ein Händler der so ein Angebot erstellt würde bei mir nicht mal mehr die Haustür überschreiten! wenn ich ein Angebot anfordere, erwarte ich das das dann auch der zu bezahlender Preis ist!
Wie willst Du Dir bei Deinem Vorgehen des "Nachverhandelns" eigentlich sicher sein, das der Händler nicht noch mehr "Luft" drin gehabt hätte??
Ich könnte da nicht ruhig schlafen! Denn ich erwarte das ich DEN Preis bekomme der der Beste ist, fertig aus!

Merke: Jeder Händler kontakt kostet Dir im Durschnitt 200 Euro! Oder glaubst DU das der Verkäufer seine Zeit mit Dir umsonst verleiert? Was habt Ihr eigentlich für Vorstellungen!
Bitte nimm das nicht persönlich! das gilt ganz allgemein! So wie anscheinend der Händler Dich "erzogen hat, Angebot-Nachverhandeln-Geschäft kannst Du ganz leicht auch den Händler erziehen! Angebot-bester Preis- Geschäft!
ich garantiere Dir das Du nur so an die besten Preise kommst! Beim "Verhandeln" ist immer der Händler der Gewinner, denn er holt sich dabei mindestens die 200 Euro Extrakosten und noch ein bisschen mehr dazu! Wenn der Händler das nicht tut, gibt es ihn bald nicht mehr!

Mir ist klar, das das "Verhandeln" auch "Spass" macht! Denn es ist das einzige mal das der Verkäufer oder Händler auch der Frau des Bauern die Hand gibt und im ganzen "Spiel" Dir das Gefühl gibt das Du ja der "Boss" bist!
was er beim verlassen der Haustür wirklich über Dich und Deine Familie  denkt, wirst Du nie erfahren!

In Meinen Augen ist ein Händler, der gegenüber seinem Angebot beim Nachverhandeln beim Preis nach gibt, ein kleiner "Betrüger"
Denn er hat ja bei seinem Angebot versucht, mich über den Tisch zu ziehen! Und wie gesagt, wie willst Du wissen das der Händler beim Verhandeln die letzte Luft rausgelassen hat?

Kleines Beispiel wie "Verhandeln" ausgehen kann!

Ich war mal vor 30 Jahren in Merida in Mexico. Diese Stadt ist das Zentrum der Oberhemdenherstellung für den Export nach USA. Ich bin am Abend so durch die Straßengeschäfte geschlendert und da wurden Hemden in allen Formen und Größen angeboten! Am ende allerdings zu höhreren Preisen wie in USA beim Wallmart im Verkauf.
Ich wollte auch gar kein Hemd, hab aber trotzedem mal eines Hochgehalten und mir angeschaut! Da kam der Verküufer und hat mir die "Storry vom toten Hund" und vieler kranker Kinder zuhause erzählt.....
er wollte 20 Dollar  ich wollte kein Hemd und hab deswegen nur 5 Dollar geboten. er ist fast an die Decke gesprungen und hat wieder von seinen 4 kranken Kindern etc. rumlamentiert. Ich bin dann einfach weitergegangen. Als ich etwa 100 Meter weiter war, stand er plötzlich mit dem Hemd in der HAnd hinter mir und sagte: " Gib mir 5 Dollar"!

OK, ich hatte ein sehr günstiges Hemd, war mir nun aber absolut nicht mehr sicher ob ich das Hemd nicht auch für 3 Dollar bekommen hätte! Das war mir so ne heilsame Lehre, das ich einem Händler seit dem niemhr ein Angebot gemacht habe!
Pass mal beim verhandeln auf! Irgendwann wenn´s nicht mehr weitergeht, fragt Dich der Händler nämlich: Wiviel würdest Du denn bezahlen wollen!? Da kann eigentlich Deine Antwort nur noch heißen: Garnichts, denn wir beenden nun die Verhandlung weil ich mir ncicht mehr sicher bin, wann Du Deinen besten Preis machen wirst!
Due sollst mal sehen wie der Händler schaut! Du musst ihm dann lediglich noch mit auf dem Weg geben: Wenn ich Dich wiedermal nach einem Preis für eine Maschine frage, mach mir gleich Deinen besten Preis und damit hat sich´s! Ich entscheide dann ganz einfach ob mir die Maschine zu diesem Preis zusagt oder nicht!
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
Lange
Electro Farmer
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Ort: Kreis Gießen / Mittelhessen
Germany Germany

Beiträge: 1253



« Antworten #10 am: 17. Oktober 2014, 12:51:49 »

Hallo Georg,

vielen Dank für dein Posting.
Auch in bin im Verkauf tätig und kenne die Tricks beim Angebot. Auch ich bediene Kunden, die prinzipell immer nachverhandeln wollen. Nachlass kann ich immer geben, sofern er vorher eingerechnet wurde. Ist immer und überall so ! Man schaue sich nur die wöchentlichen Angebote der Supermärkte an. Da gehen dann mal ganz einfach 25% Nachlass. Also bezahlen wir die übrigen Wochen 25% zuviel !!!

Ich hab mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt: Im Angebot der Maschio Drille hat der Verkäufer die Beleuchtung vergessen, obwohl ich diese mit angefragt hatte. Im nachhinein sagte dann, dass diese 165 Euro Listenpreis zusätzlich kosten würde. Unsere Vorstellung war dann einfach, dass er die dann noch dazu geben würde.
Generell denke ich dass die beiden abgegeben Angebote sehr gut aussehen.

Prinzipell sehe ich das aber wie du: Wenn ein Verkäufer auf ein Angebot im Nachhinein einen deutlichen Preisnachlass gibt, brauch er bei uns nicht mehr auf den Hof kommen. Das habe ich unserem neuen Verkäufer letztes Jahr auch gesagt, bevor er uns einen Schlepper angeboten hat. Und das Angebot hat damals auch absolut gepasst !
Gespeichert

Landwirtschaft aus Leidenschaft
Lange
Electro Farmer
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Ort: Kreis Gießen / Mittelhessen
Germany Germany

Beiträge: 1253



« Antworten #11 am: 15. November 2014, 19:03:49 »

So, haben gestern eine ähnliche Amazone Drille besichtigt und uns dann gestern abend auch für die Amazone D9-2500 Special entschieden.
Maschine wurde über den Frühbezug gekauft und soll spätestens Ende Februar 2015 geliefert werden.
Ich freu mich schon auf den ersten Einsatz damit. Allerdings bin ich auch gespannt, wie unser 309er mit der vollen Drille von der Hubkraft her zurecht kommt.

Vielen Dank nochmal an alle, die zu diesem Thema einen Beitrag geleistet haben. Smiley
Gespeichert

Landwirtschaft aus Leidenschaft
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Felberschmied
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS