AGRARWEB - das Landtechnikforum
20. April 2019, 21:30:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Pöttinger Neuheiten  (Gelesen 39121 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
hardbauer
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Austria Austria

Beiträge: 1062



« Antworten #15 am: 09. September 2014, 19:42:07 »

aber mit 750er Rotor statt 800mm wie beim EP...

stimmt, halte ich aber für vernachlässigbar... die zinkenringe sind um 1mm in der breite gewachsen, schadet bestimmt nicht.

bin gespannt wie die produktpalette im endeffekt aussehen wird. ich schätze das es noch nicht alles war für hannover 2015. aber dieses zizerlweise vorstellen von neuheiten scheint modern zu sein --> fendt 1000.... JD häcksler...
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #16 am: 27. September 2014, 10:29:41 »

Göweil macht sein eigenes Ding soweit ich weis...

Und hier ist sie, das " blaue Wunder"
 http://landwirt.com/Videos/Landtechnik/Goeweil+Rundballenpresse+G1+F125-648.html

Interessant das auch Göweil auf einen Überkopfrotor setzt.
« Letzte Änderung: 27. September 2014, 10:40:35 von Stefan » Gespeichert
manuel3556
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Ort: Stmk
Austria Austria

Beiträge: 613



« Antworten #17 am: 28. September 2014, 20:28:04 »

Beim Bindesystem mit 2 Rollen sehe ich jetzt nicht wirklich den großen Vorteil außer man wechselt wirklich öfter zwischen Netz und Folie. Ich vermute so eine Presse wird vorwiegend in der Silage eingesetzt und wenn ich da zb. 1,8 Umdrehungen drauf haben will möchte ich den Ballen sehen wenn der raus kommt und jede Rolle 0,9 Umdrehungen gewickelt hat!  Grinsend  Grinsend
Gespeichert

NOTHING RUNS LIKE A DEERE!
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #18 am: 29. September 2014, 10:09:21 »

Es soll halt schneller gehen.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Gustav
Anfänger
*
Offline Offline

Switzerland Switzerland

Beiträge: 23


« Antworten #19 am: 29. September 2014, 19:32:32 »

Ist GÖWEIL Baugleich mit der Pöttinger, das Rotorsystem sieht ja zum verwechsel ähnlich aus?
Gespeichert
Komet
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 602


« Antworten #20 am: 29. September 2014, 19:56:03 »

Und die Pick-Up ist ja auch pendelnd aufgehängt, wie bei der Pöttinger.
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #21 am: 29. September 2014, 20:26:59 »

Ist GÖWEIL Baugleich mit der Pöttinger, das Rotorsystem sieht ja zum verwechsel ähnlich aus?

Nein die Göweil und Pöttinger sind nicht die gleiche Maschine!
Gespeichert
Komet
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 602


« Antworten #22 am: 29. September 2014, 20:37:57 »

Interessant ist es aber schon, dass zeitgleich 2 Pressen rauskommen, die sich bei den Neuerungen ziemlich ähnlich sind. Wurden da Mitarbeiter abgeworben, oder gar Industriespionage betrieben?
Gespeichert
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #23 am: 29. September 2014, 21:40:17 »

Oder zusammen entwickelt und in Streit geraten.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
JPB
Globaler Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Ort: Birgitz
Austria Austria

Beiträge: 883


Perfektion ist Minimum

huiseler-joe@hotmail.com
E-Mail
« Antworten #24 am: 29. September 2014, 22:00:48 »

hallo zusammen!

wir waren gestern beim tag der offenen tür bei göweil.   also zur presse kann ich sagen, die ist wirklich gelungen!!  gefertigt wird auch alles selbst, sogar pick-up und presswalzen.   der gedanke hinter dieser schweren konstruktion ist jener, dass eine presse nicht nach 10000 ballen überholt werden muss sondern diese ohne grobe probleme 30 bis 40tsnd schafft.   ich denke dass diese maschine das auch schaffen wird und kann.  somit ist der anfängliche hohe preis schnell mal nicht mehr so teuer.  die presse hat auch vieles schon in der serienausstattung, was es zum teil bei anderen herstellern gar nicht gibt.

gruß joe
Gespeichert

!!! um der Beste zu sein, muss "MANN" das Beste geben !!!
Ede
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 43
Ort: Lippetal
Germany Germany

Beiträge: 844



« Antworten #25 am: 29. September 2014, 23:12:34 »

Naja, aber irgendwo 5,5 tonnen leergewicht für ne Solopresse ist aber auch schon ordentlich. Als Kombi dann 7,5 Tonnen? Das wär mir zu schwer.
Gespeichert

MfG
Ede
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #26 am: 30. September 2014, 11:04:10 »

Der Traktor davor wiegt ja dann auch so an die 9 Tonnen.

Haltbarkeit ist immer ein gutes Argument, wenngleich Maschinen meistens sehr früh wieder ausgetauscht werden, vor allem auf Betrieben, die viele Rundballen machen. Bei Lohnunternehmern gehört das ja auch zum guten Ruf, immer die neueste Technik zu verwenden. Die Vorteile durch die Haltbarkeit hat dann der Gebrauchtkäufer. Smiley
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
COCI 1
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Ort: OÖ 4273 Unterweissenbach
Austria Austria

Beiträge: 1205


Es gibt nur einen "COCI"


« Antworten #27 am: 30. September 2014, 19:41:48 »

Vorteile durch die Haltbarkeit? Das mag schon sein.
Meine Meinung ist eher, dass sich ein Käufer (der sich für die Eigenmechanisierung entschieden hat)
gleich eine neue besorgt. Aber von einer anderen Firma.
Wenn die Göweil neu fast 80000€ kostet, da wird dann eine gute Gebrauchte die schon ihr halbes Leben gearbeitet hat wahrscheinlich noch immer mehr kosten als eine andere Neu  Unentschlossen

Lg COCI
« Letzte Änderung: 30. September 2014, 19:55:00 von COCI 1 » Gespeichert

the POWER  the SOUND  the LOOK
for the MONEY for the POWER for the FUN
Ede
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 43
Ort: Lippetal
Germany Germany

Beiträge: 844



« Antworten #28 am: 30. September 2014, 23:27:48 »

Der Traktor davor wiegt ja dann auch so an die 9 Tonnen.

Haltbarkeit ist immer ein gutes Argument, wenngleich Maschinen meistens sehr früh wieder ausgetauscht werden, vor allem auf Betrieben, die viele Rundballen machen. Bei Lohnunternehmern gehört das ja auch zum guten Ruf, immer die neueste Technik zu verwenden. Die Vorteile durch die Haltbarkeit hat dann der Gebrauchtkäufer. Smiley
Mein 150er, der die Kombi antreibt, wiegt gerade gut 6 Tonnen.
Gespeichert

MfG
Ede
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #29 am: 01. Oktober 2014, 09:04:15 »

In unserer Ecke werden die mit 200 bis 240 PS gefahren.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Felberschmied
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS