AGRARWEB - das Landtechnikforum
17. Februar 2019, 03:38:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Pöttinger Neuheiten  (Gelesen 38555 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Komet
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 602


« am: 04. September 2014, 20:46:34 »

Morgen ist für die Händler Neuheitenpräsentation bei Pöttinger. Bin dann mal neugierig, ob sie auch die neuen Pressen zu sehen bekommen.
Gespeichert
MF6180
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Ort: St. Gallen
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1212



« Antworten #1 am: 05. September 2014, 13:55:52 »

Morgen ist für die Händler Neuheitenpräsentation bei Pöttinger. Bin dann mal neugierig, ob sie auch die neuen Pressen zu sehen bekommen.

Neee....
http://www.poettinger.at/de_at/Newsroom/Artikel/6316/pottinger-neuheitenfeuerwerk-fur-2014
Gespeichert

Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.
hardbauer
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Austria Austria

Beiträge: 1062



« Antworten #2 am: 05. September 2014, 16:06:52 »

ein neuer faro ...
http://www.poettinger.at/de_at/Newsroom/Artikel/7334



wobei ich sagen muss das jetzt die einstiegsklasse in das rotorsegment schon deftig ist. über 6t eigengewicht, da braucht man schon 150ps minimum um da ordentlich fahren zu können. für klassische österrechische bauern mit 20-40 kühen und eigenmechanisierung ist das schon ein gewaltiger sprung, weil ein schwingenwagen ja auch keine alternative mehr ist...



und doch eine presse auch noch....



« Letzte Änderung: 05. September 2014, 16:16:46 von hardbauer » Gespeichert
Komet
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 602


« Antworten #3 am: 05. September 2014, 16:20:07 »

So ähnlich ist es bei uns auch. Ich lass jetzt seid Jahren von einem Kollegen aus dem Nachbarort den Silo einfahren. Eigenmechanisierung rentiert sich nicht mehr. Nicht nur einen starken Schlepper brauchst, sondern auch die Anschaffungskosten von so einem LW stehen nicht mehr in relation.
Zum  Heu und Grummet einfahren hab ich aber noch einen alten Mengele Garant.
Gespeichert
hardbauer
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Austria Austria

Beiträge: 1062



« Antworten #4 am: 05. September 2014, 16:27:01 »

So ähnlich ist es bei uns auch. Ich lass jetzt seid Jahren von einem Kollegen aus dem Nachbarort den Silo einfahren. Eigenmechanisierung rentiert sich nicht mehr. Nicht nur einen starken Schlepper brauchst, sondern auch die Anschaffungskosten von so einem LW stehen nicht mehr in relation.
Zum  Heu und Grummet einfahren hab ich aber noch einen alten Mengele Garant.

ja ich fahr auch für ein paar andere noch. aber bei dem wetter bei uns (2500mm niederschlag) will jeder zur gleichen zeit. speziell heuer sieht man wieder wer eigenmechanisiert ist und wer nicht... die (futter)-qualität ist zwar teuer erkauft aber es bringt auch den feldern und den nerven was...
Gespeichert
Jochen
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Austria Austria

Beiträge: 2134


« Antworten #5 am: 05. September 2014, 19:28:46 »

Hallo Hardbauer

werden die jetzigen Faro eingestellt? ich dachte die jetzt Vorgestellen Combiline sind die Zwischengröße zwischen dem Europrofi Combi
wenn die jetzigen Faro wegfallen wär´s in der Tat so das sie etwas zu groß geworden sind...

Punkto Presse, Göweil stellt die jetzt ja auch bei dem Tag der offenen Tür vor - ist das etwa ein Gemeinschaftsprodukt?

Und punkto Eigenmechanisierung geb ich dir auch Recht, ohne ist zu nix, hätte heuer mit der Presse auch schon etwas im Lohn fahren können, aber mehr so als Notnagel bzw. wenn ich grad gemäht hab - das muß ich nicht haben, so war´s entspannter arbeiten ...
Gespeichert
manuel3556
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Ort: Stmk
Austria Austria

Beiträge: 613



« Antworten #6 am: 06. September 2014, 06:14:29 »

Soviel ich weiß ist die Presse eine komplette Eigenentwicklung. Ein Rotorsystem welches oben drüber fördert hat es bei Pressen glaube ich auch noch nicht gegeben. Der ausziehbare Messerbalken ist somit auch einzigartig.
Soviel ich weiß braucht sie noch eine kleine Überarbeitung bis sie Serienreif ist.
Gespeichert

NOTHING RUNS LIKE A DEERE!
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #7 am: 06. September 2014, 07:55:27 »

Vom Design her sehr heiß. Smiley

Die Wikelarme sind unten gelagert?

Lely hat gestern auch etwas nettes vorgestellt.


Zur Eigenmechanisierung. Alohnunternehmer sind oft nicht das Wahre, das stimmt, aber wenn man ein, zwei Betrieben in der näheren Umgebung kooperieren kann, funktioniert das meistens bestens.
Derzeit aber ist das eh nicht so ein Thema, angesichts von Leitzinsen bei 0,05%
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #8 am: 06. September 2014, 08:42:13 »

Hallo Hardbauer

werden die jetzigen Faro eingestellt? ich dachte die jetzt Vorgestellen Combiline sind die Zwischengröße zwischen dem Europrofi Combi
wenn die jetzigen Faro wegfallen wär´s in der Tat so das sie etwas zu groß geworden sind...

Punkto Presse, Göweil stellt die jetzt ja auch bei dem Tag der offenen Tür vor - ist das etwa ein Gemeinschaftsprodukt?

Und punkto Eigenmechanisierung geb ich dir auch Recht, ohne ist zu nix, hätte heuer mit der Presse auch schon etwas im Lohn fahren können, aber mehr so als Notnagel bzw. wenn ich grad gemäht hab - das muß ich nicht haben, so war´s entspannter arbeiten ...

Die neue Faro Generation wird es als Combiline und auch als normale Ausführung mit Bügel und Seile geben. Das Eigengewicht der Neuen Generation ist nur geringfügig höher der alten. Der meiste Gewichtsunterschied kommt daher, dass in der Grundausstattung stärkere Fahrwerke verbaut werden. Der 4010 Combiline ist natürlich schwerer da er ja einen wesentlich stabileren Aufbau hat und ein stärkeres Fahrwerk als der normale 4000.

Die Presse ist nun eine Eigenentwicklung hier noch ein paar Einsatzbilder:

« Letzte Änderung: 06. September 2014, 08:46:45 von Stefan » Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #9 am: 06. September 2014, 09:04:21 »

Hier noch einige Details zur Presse:
http://www.landwirt.com/Poettinger-Impress-Rundballenpresse-vorgestellt,,14984,,Bericht.html
Gespeichert
Jochen
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Austria Austria

Beiträge: 2134


« Antworten #10 am: 06. September 2014, 15:29:53 »

Das mit der Eigentwicklung der Presse mag schon sein, dachte halt nur weil Göweil halt auch was Vorstellen will, vielleicht ist es ja die Pöttinger in Blau das meinte ich...
Die Presse sieht so recht gut aus ...
Vielleicht gibt´s ja passende Einführungsaktionen  Grinsend
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #11 am: 06. September 2014, 19:17:36 »

Das mit der Eigentwicklung der Presse mag schon sein, dachte halt nur weil Göweil halt auch was Vorstellen will, vielleicht ist es ja die Pöttinger in Blau das meinte ich...
Die Presse sieht so recht gut aus ...
Vielleicht gibt´s ja passende Einführungsaktionen  Grinsend

Göweil macht sein eigenes Ding soweit ich weis...
Gespeichert
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #12 am: 06. September 2014, 19:23:58 »

Preislich wird die Kiste sicher hart sein und es wird wieder die Frage laut:

Wird es die Maschine auch in einer optimalen Ausstattung geben, oder nur im Maximum?
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
hardbauer
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Austria Austria

Beiträge: 1062



« Antworten #13 am: 08. September 2014, 08:59:26 »

Hallo Hardbauer

werden die jetzigen Faro eingestellt? ich dachte die jetzt Vorgestellen Combiline sind die Zwischengröße zwischen dem Europrofi Combi
wenn die jetzigen Faro wegfallen wär´s in der Tat so das sie etwas zu groß geworden sind...

Punkto Presse, Göweil stellt die jetzt ja auch bei dem Tag der offenen Tür vor - ist das etwa ein Gemeinschaftsprodukt?

Und punkto Eigenmechanisierung geb ich dir auch Recht, ohne ist zu nix, hätte heuer mit der Presse auch schon etwas im Lohn fahren können, aber mehr so als Notnagel bzw. wenn ich grad gemäht hab - das muß ich nicht haben, so war´s entspannter arbeiten ...

bei den europrofis habens es auch so gemacht. zuerst neue EP combiline, alte serie auslaufen lassen untere serie (faro) anpassen an die "gewachsenen" ansprüche... eigentlich ist der Faro 4010 ein EP 4000 mit dem verstärkten combiline aufbau...





Von einem Lohnunternehmer möchte ich wirklich nicht abhängig sein. bei unseren feldern  Zunge da muss man erstmal wissen wo man anfangen muss (sumpfig, steil...) und wo man dann fertig laden kann um möglichst flurschonend zu arbeiten. wenn ich bei manch anderen fahre wo ich die felder nicht kenne ist das immer recht anstrengend wenn man das nicht vorher weiß. dann gibt es welche die sich garnicht bemühen und den silo so befüllen das in der mitte das wasser drauf stehen bleibt, oder den kratzboden über den ganze hof hinaus nicht ausschalten so das man am nächsten tag dann den gesamten hof kehren darf. oder eben sie fahren mit einer fast vollen fuhre noch steile hänge bergauf sodass alle 4 räder durchdrehen....  Spinnst du?? Augen rollen hab ich alles schon mal gesehen.



eine presse mit 31 messer und ausziehbarem messerbalken ist schon mal ein Wort  Schockiert
Gespeichert
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #14 am: 08. September 2014, 12:48:49 »

bei den europrofis habens es auch so gemacht. zuerst neue EP combiline, alte serie auslaufen lassen untere serie (faro) anpassen an die "gewachsenen" ansprüche... eigentlich ist der Faro 4010 ein EP 4000 mit dem verstärkten combiline aufbau...


aber mit 750er Rotor statt 800mm wie beim EP...
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Agrarvideo
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS