AGRARWEB - das Landtechnikforum
21. Juli 2019, 22:56:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Variable Press-Wickel-Kombi McHale Fusion Vario  (Gelesen 22738 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Chevy
Fortgeschrittener
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Austria Austria

Beiträge: 60


« am: 12. November 2013, 08:00:20 »

Leider gibt es bislang nur ein Video.

 
<a href="http://www.youtube.com/v/Tdhq6eOncPA&amp;ap=%2526fmt%3D18&amp;rel=0&amp;fs=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/Tdhq6eOncPA&amp;ap=%2526fmt%3D18&amp;rel=0&amp;fs=1</a>
Gespeichert
w4-tler
Frischling

Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 3


« Antworten #1 am: 31. Januar 2014, 18:49:36 »

Interessante Maschine! Und ein sehr guter Film - alles top erklärt, können sich die meisten Mitbewerber ein Scheibchen abschneiden :-)

Aber ich möchte endlich mal eine kombinierte Maschine im steilem Gelände sehn ...

lg
Gespeichert
MF6180
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Ort: St. Gallen
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1212



« Antworten #2 am: 31. Januar 2014, 20:26:55 »

Aber ich möchte endlich mal eine kombinierte Maschine im steilem Gelände sehn ...

Was soll daran so speziell sein?

Gespeichert

Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.
JPB
Globaler Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Ort: Birgitz
Austria Austria

Beiträge: 883


Perfektion ist Minimum

huiseler-joe@hotmail.com
E-Mail
« Antworten #3 am: 31. Januar 2014, 22:10:38 »

INFO. sollte noch 2014 serienreif sein. eine neue presse am markt.  nur soviel darf ich momentan sagen.

gruß joe
Gespeichert

!!! um der Beste zu sein, muss "MANN" das Beste geben !!!
JPB
Globaler Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Ort: Birgitz
Austria Austria

Beiträge: 883


Perfektion ist Minimum

huiseler-joe@hotmail.com
E-Mail
« Antworten #4 am: 31. Januar 2014, 22:13:09 »


Aber ich möchte endlich mal eine kombinierte Maschine im steilem Gelände sehn ...

lg

dann kommst im sommer mal zu uns. da siehst du dann geräte am hang, welche normalerweise nur auf großflächen zum einsatz kommen. eine press-wickelkombi  ist schon lange nichts besonderes mehr.

gruß joe
Gespeichert

!!! um der Beste zu sein, muss "MANN" das Beste geben !!!
w4-tler
Frischling

Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 3


« Antworten #5 am: 01. Februar 2014, 13:00:03 »

Etwas besonderes ist eine Presswickelkombi auch für mich nicht, auch wenn in unserer Ecke doch noch eher selten. Aber Videos sieht man praktisch immer nur wo sie auf halbwegs ebenen Flächen arbeiten. Auch das obere Video ist soweit mans ausnehmen kann nicht sooo besonders steil ...

Da kenn ich schlimmeres ...

Dann sei so gut und film ein bisserl mit im nexten Sommer, würd mich interessieren. Zum Vorbeischaun wird mir bestimmt wieder die Zeit fehlen Unentschlossen

Gespeichert
huiseler
Fortgeschrittener
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Austria Austria

Beiträge: 75


Hubraum statt Wohnraum


« Antworten #6 am: 01. Februar 2014, 13:18:40 »

Auch das obere Video ist soweit mans ausnehmen kann nicht sooo besonders steil ...
Da kenn ich schlimmeres ...

Naja - was willst du sehen? Eine Press-Wickel Kombination genau dort im Einsatz, wo sich ein Traktor schon schwer tut - und deswegen auf Spezialmechanisierung umzusteigen ist?
Was durchaus in solchen Lagen ist: es wird eine SINGLE Rundballenpresse eingesetzt - Aber nicht zur Silagegewinnung. Und zur Heubereitung liegt mir der Sinn einer Press-Wickel-Kombination fern...(mit Ausnahme der gesammelten Ablagemöglichkeit zweier Ballen) ;-)
Aber - je nach Tragfähigkeit des Bodens - steht einem Einsatz einer Kombination überall dort, wo auch ohne Kombination Rundballensilage gewonnen wird, nicht viel entgegen.... --> natürlich, da gebe ich dir recht: aus der Natur der Sache ergibt sich logischerweise, dass Hangeinsatzgrenzen mit der Masse der eingesetzten Gerätschaften abnehmen.

Schöne Grüße, Hannes
« Letzte Änderung: 01. Februar 2014, 13:32:57 von huiseler » Gespeichert

Wer immer nur das macht was er schon kann, wird auch immer nur das bleiben, was er bereits ist.
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #7 am: 04. Februar 2014, 18:05:53 »

Etwas besonderes ist eine Presswickelkombi auch für mich nicht, auch wenn in unserer Ecke doch noch eher selten. Aber Videos sieht man praktisch immer nur wo sie auf halbwegs ebenen Flächen arbeiten. Auch das obere Video ist soweit mans ausnehmen kann nicht sooo besonders steil ...

Da kenn ich schlimmeres ...

Dann sei so gut und film ein bisserl mit im nexten Sommer, würd mich interessieren. Zum Vorbeischaun wird mir bestimmt wieder die Zeit fehlen Unentschlossen




Pass aber auf, das Dich beim Filmen nicht ein daher rollender Siloballen erschlägt!
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
JPB
Globaler Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Ort: Birgitz
Austria Austria

Beiträge: 883


Perfektion ist Minimum

huiseler-joe@hotmail.com
E-Mail
« Antworten #8 am: 06. Februar 2014, 11:37:22 »

@ georg.   da ich eigentlich der bin der mit den pressen fährt ist in dem fall das risiko für mich nicht so hoch  L&#228;chelnd

aber spaß bei seite, diesbezüglich ist schon mehr als genung passiert bei uns. viele meinten sie könnten den davonrollenden ballen noch stopen und wurden dann überrollt.  noch schrecklicher war ein tödlicher unfall 2013, 6km entfernt von mir, der fahrer  ist auch abgesprungen um einen rollenden ballen zu stopen, dabei kam er aber schrecklicherweise zu fall und wurde von der laufenden presse mitgenommen und überrollt. wahrscheinlich war die handbremse des vario nur ein bisschen angezogen, somit die stillstandsregelung deaktiviert, sonst hätte das gespann nicht wegrollen können. 
so ein ballen ist ein wahnsinniges geschoss, wenn er mal in fahrt ist.  wenn dann kannst nur versuchen mit dem traktor dagegenfahren, alles andere ist zwecklos bzw lebensgefährlich.

gruß joe
Gespeichert

!!! um der Beste zu sein, muss "MANN" das Beste geben !!!
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #9 am: 06. Februar 2014, 12:21:57 »

700 kg sind 700 kg, aber selbst ein Strohballen reicht schon, um ein PKW Dach völlig einzudrücken. So geschehen in Vorarlberg.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
WalterP
Frischling

Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 3


E-Mail
« Antworten #10 am: 18. Juni 2014, 16:32:48 »

Wir "lassen" pressen und wickeln, da Nebenerwerbslandwirtschaft und insofern eigene Anschaffung nicht rentabel - und ich hab schon Respekt vor denen, die das machen. Bei uns (Bayr. Wald) ist es manchmal echt sehr hügelig und uneben. Da bekommst schon mit Güllefass bzw Mähwerk usw. schwammige Knie.
Gespeichert
Waldgeist
Gast
« Antworten #11 am: 19. Juni 2014, 00:18:26 »

700 kg sind 700 kg, aber selbst ein Strohballen reicht schon, um ein PKW Dach völlig einzudrücken. So geschehen in Vorarlberg.

Vor vier Jahren hats ein Gründungsmitglied vom "Electric Light Orchestra" erwischt:
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2229854/Mike-Edwards-Founding-member-ELO-killed-falling-half-ton-hay-bale.html

Glück gehabt:
https://www.facebook.com/photo.php?v=1425671161036815&set=vb.100007818336178&type=2&theater
« Letzte Änderung: 19. Juni 2014, 00:21:24 von Waldgeist » Gespeichert
WalterP
Frischling

Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 3


E-Mail
« Antworten #12 am: 19. Juni 2014, 15:17:51 »

Aber wirklich Glück gehabt... kleine Kinder rund um diesen Pool... nicht auszudenken. Und das Auto sieht nicht nach Strohballen aus, sondern nach LKW Kollision.
Gespeichert
Waldgeist
Gast
« Antworten #13 am: 19. Juni 2014, 17:46:45 »

Aber wirklich Glück gehabt... kleine Kinder rund um diesen Pool... nicht auszudenken. Und das Auto sieht nicht nach Strohballen aus, sondern nach LKW Kollision.

Wie auch immer - bei dem Todesfall mit dem Heuballen standen der Landwirt und der mit dem Pressen beauftragte Lohnunternehmer
deswegen vor Gericht und wurden dann allerdings freigesprochen (im November 2012)
« Letzte Änderung: 19. Juni 2014, 17:50:06 von Waldgeist » Gespeichert
HansRegen
Frischling

Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 2


E-Mail
« Antworten #14 am: 22. Juni 2014, 15:21:39 »

wurden dann allerdings freigesprochen (im November 2012)

Darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht... Als Auftraggeber ist man da scheinbar auch nicht ganz sicher. Da ist die Gesetzeslage sicher ziemlich schwierig. Aber das Rechtliche ist glaub ich gar nicht das Schlimmste! Man muss immer damit leben, wenn sowas auf dem eigenen Hof passiert, egal, ob ein Lohnarbeiter oder man selbst mit der Sache zu tun hatte. Schlimme Vorstellung, damit jeden Tag konfrontiert zu sein!
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Agrarvideo
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS