AGRARWEB - das Landtechnikforum
20. August 2019, 06:16:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aebi VT450 Vario  (Gelesen 5042 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
bergbauer
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Ort: Stein SG
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1647


AEBI TP35

412724228 bergbauer84@hotmail.com
WWW E-Mail
« am: 22. November 2012, 06:36:16 »

Heute wird an der Agrama in Bern der neue Aebi VT450 Vario mit leistungsverzweigtem Getriebe das erste mal der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Der Viatrac Aebi VT450 Vario ist das neue Spitzenmodell der Transporter-Topklasse. Das rassige Design wurde beibehalten. Die Revolution ist der neu entwickelte, stufenlose, mechanisch-hydrostatisch-leistungsverzweigte Fahrantrieb. Wer bereits einen Terratrac mit hydrostatischem Fahrantrieb fährt, wird sich unverzüglich wohlfühlen im neuen Viatrac Vario, denn das Handling ist praktisch identisch. Über den multifunktionalen Fahrhebel wird die Geschwindigkeit fein dosiert geregelt und auf Knopfdruck lassen sich viele Funktionen komfortabel und einfach steuern. Individuell programmierbare Geschwindigkeitsstufen können mit der TipTronic  aktiviert werden. Der stufenlose Fahrantrieb  funktioniert im Langsambereich rein hydrostatisch und bei schnellerer Gangart, mechanisch-hydrostatisch-leistungsverzweigt. Durch diese Bauweise wurden ein hervorragender Getriebewirkungsgrad und eine hohe Zugkraft erreicht. Als weltweit erster Hersteller baut Aebi damit Fahrzeuge im Transporterbereich mit Stufenlosgetriebe und kommt einem lang gehegten Wunsch vieler Kunden nach. Aebi realisiert einmal mehr eine wegweisende technische Spitzenleistung.
Der Viatrac Vario wird für die Landwirtschaft und für den Kommunaldienst angeboten. Der VM-Turbodiesel leistet satte 72 kW (98 PS), hat ein Drehmoment von 340 Nm bei 1400 1/min und einen Drehmomentanstieg von 29 %. Zudem erfüllt der Motor Euro 5 und arbeitet, dank Partikelfilter und Katalysator, sehr umweltschonend. Das fantastische neue Fahrgefühl mit dem stufenlosen Fahrantrieb bringt in der Praxis nur Vorteile. Arbeiten, welche langsame Geschwindigkeiten erfordern, sind ohne Zusatzinvestition möglich. Der Wechsel von Vorwärts- auf Rückwärtsfahrt erfolgt butterweich über den multifunktionalen Fahrhebel. Kuppeln und schalten entfallen komplett und der permanent vorhandene  Kraftfluss, steigert die Sicherheit in allen Fahrsituationen deutlich. Vorwählbare Farmodi, wie zum Beispiel der ECO-Drive, senken den Kraftstoffverbrauch und steigern damit den wirtschaftlichen Betrieb. Das Manövrieren wird zur Leichtigkeit und kombiniert mit den optionalen Lenkungsarten ist die Wendigkeit fantastisch. Die hydropneumatische Vollfederung mit hydraulischen Querstabilisatoren an der Hinterachse sorgt für einen exzellenten Fahrkomfort.
Mit all diesen herausragenden Eigenschaften ist der brandneue Viatrac Aebi VT450 Vario die Innovation bei den Transportern, modern, komfortabel und technisch absolut Spitze.

Quelle: www.aebi.com 22.11.2012

Ich denke das wird eine ganz interessante Maschine werden.
1. der erste Transporter mit einem leistungsverzweigten Getriebe
2. mehr Sicherheit am Hang
3. einfache Bedienung
4. durch die leistungsverzweigung einen ansprechenden Wirkungsgrad im Getriebe

Sind wir mal gespannt wie sich das durchsetzt! eine Nachfrage vom Markt ist sicherlich vorhanden.
Gespeichert

www.agrarvideo.ch Der Landtechnik-DVD Shop in der Schweiz
Erlebe die modernste Landtechnik im Einsatz!

Wer etwas über mich wissen will: www.bergbauer84.ch
Stefan
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Ort: Zentralraum OÖ
Austria Austria

Beiträge: 350



« Antworten #1 am: 22. November 2012, 12:30:15 »

Was ich mich frage wozu die Maschine rein hydrostatisch anfährt, könnte doch gleich leistungsverzweigt gehen?
Gespeichert
251at
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Germany Germany

Beiträge: 729


« Antworten #2 am: 23. November 2012, 15:25:34 »

Was ich mich frage wozu die Maschine rein hydrostatisch anfährt, könnte doch gleich leistungsverzweigt gehen?

Das ist Standard bei Leistungsverzweigten Getrieben das bis zu einer gewissen Geschwindigkeit rein Hydrostatisch gefahren wird.
Gespeichert
Tuning Esel
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 48
Ort: Cortebert
Switzerland Switzerland

Beiträge: 533


Man ist nur ein Zahn,vom Räderwerk der Welt....


E-Mail
« Antworten #3 am: 23. November 2012, 20:37:25 »

Erlich gesagt weiss ich nicht was da neu sein solte,ja gut ist in einen Transporter,na und..
Gespeichert

Man Lebt nur einmal!!
fendt936vario
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Ort: Thurgau
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1154


Die Macht auf Rädern


WWW
« Antworten #4 am: 28. November 2012, 21:53:17 »

Sehr Spannedes Getriebe wenn man sich damit befasst.
Aber auch kompliziert für den Laien ;-)
Freue mich auf eine Probefahrt damit.
Gespeichert

Fendt Vario 936 TMS

AGCOs are the Best
Fendt is the Best of the Best
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Containerprofi - Ihr Partner für Abrollcontainer
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS