AGRARWEB - das Landtechnikforum
29. November 2020, 20:38:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kompaktlader  (Gelesen 6315 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Tuning Esel
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Ort: Cortebert
Switzerland Switzerland

Beiträge: 533


Man ist nur ein Zahn,vom Räderwerk der Welt....


E-Mail
« am: 01. März 2012, 12:45:07 »

Ich bechäftige mich mit dem Kauf eines Kompaktladers
Ich habe nen Frontlader am Trecker daher für schwere sachen habe ich was..
Ich habe nen alten Motormäher zum Mistschieben mit Schneeschild für die 30Rinder,der hat fast nichts gekostet ,ist aber BJ 1946.. und wen da was kaputt geht gibt kein Teil dazu..
Ich möchte mit demalso den Mist schieben,Boxen mit Stroh einstreuen(das machen wir jetzt mit dem 1250 Weidemann vom Kollege,muss den abe rimmer 8km holen.. alle 10 tage so wen neues Stroh reinkommt) der solte auch nen Bürste um um den Hof sauber zu halten,den Schnee schieben im Winther,ich füttere auch ein wenig Maissilage in Rundballen(so 1balle für 5-6Tage) wen es da ein Gerät gäbe wo man wen das mais gefroren ist es aufräsen kann und auch  so "verteilen" könnte
Der lader solte aber auch im alten Stall den Mist von Tiefstroh rausholen,da ist es eng und nur gut 1Meter breit

Bin in der Suche auf Avant gekommen;http://www.avant-lader.ch/
Und auch;http://www.multione-csf.com/de/165-Fattorie.html
Taugt sowas ? hat so einer  einen in Betreib? Erfahrungen?? es ginge um die grösseren Modelle mit 40-50PS die Idee mit dem Teleskop finde ich sehr gut,sehr kompakt und die sollen ja nicht umfallen...(na ja..)
Oder was würdet ihr empfelen???
Weidemann ist sehr teuer in der CH(laut vertetter ist der Avant gut 10000SFR Billiger als der Weidemann ist gleicher grösse) der Avant ist aber gut 1000kg leichter und nen Meter kürzer,wie sich das auch die Leistung ausfällt weiss ich auch nicht
Mfg Roland
Gespeichert

Man Lebt nur einmal!!
Bauer Chris
Fortgeschrittener
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Ort: Waldviertel
Austria Austria

Beiträge: 57


E-Mail
« Antworten #1 am: 02. März 2012, 12:57:48 »

klare Anwort

AVANT

Generalimporteur von Österreich ist ganz in der nähe von mir. www.strobl-austria.at
Die haben eine große menge an aunbaugeräten da wird sicher was passendes für dich dabeisein wird
sind trotz ihrer kompakten Bauweise und geringeren Eigengewicht leistungsfähiger und kippsicherer als
Weidemann Hoftraks
Gespeichert
Tuning Esel
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Ort: Cortebert
Switzerland Switzerland

Beiträge: 533


Man ist nur ein Zahn,vom Räderwerk der Welt....


E-Mail
« Antworten #2 am: 02. März 2012, 19:42:17 »

Hmm wen die leichter sind,dan solten die doch weniger Leistung haben(meine jetzt schubkraft zb,schon wegen den kleinen Räder)
Kipsicherer glaub ich schon weil kürzer und eben der Sitz gibt ja gegengewicht...
Aber wie sieht es mit Hubhöhe und überladeweite aus,reicht das um zb nen Mistreuer zu beladen? oder Strohballen abladen???
Gespeichert

Man Lebt nur einmal!!
Bauer Chris
Fortgeschrittener
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Ort: Waldviertel
Austria Austria

Beiträge: 57


E-Mail
« Antworten #3 am: 03. März 2012, 23:16:35 »

Miststreuer beladen geht, sollte aber nicht höher als 2m sein (2,4-2.5m geht auch noch, wird aber zu einseitig beladen). Strohballen abladen kein problem, Siloballen Transport ab Serie 400 auch kein problem (bei ca. 600kg).
Punkto Schubkraft steht er dem Weidemann um nichts nach.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Containerprofi - Ihr Partner für Abrollcontainer
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS