AGRARWEB - das Landtechnikforum
17. Juni 2019, 01:55:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: DAP Dünger - Hersteller bzw. Bezugsquellen  (Gelesen 25271 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Jochen
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Austria Austria

Beiträge: 2134


« Antworten #15 am: 30. Januar 2012, 18:09:24 »

Hi es steht ja dabei Pflanzenverfügbarer Nährstoff
aber diese Diskussion weiter zu vertiefen mach ich hier sicher nicht...

@ Jungbauer

das ist klar das DAP und Kali 60 am billigsten sind was das 40iger kostet weiß ich nicht (wegen dem Schwefel etc.)
aber ich hab deine Variante durch Excel geschickt und in Summe sind´s halt 400 Euro Netto Differenz (kostet der DAP wirklich die 580 exkl. sieht die Rechnung wieder anders aus und wenn du noch mehr sparen willst und die ph-Werte passen geh doch auf Harnstoff)
Wenn du aber eine schlechte Versorgungslage hast ist der 3mal 15 an und für sich besser weil der P dort wenn es Linzer Ware ist und deren Werbung stimmt der Anteil an Wasserlöslichem P weit höher ist - Quasi eine Düngung von der Hand in den Mund ...  Zwinkernd

Gespeichert
Jungbauer
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Ort: Burgenland
Austria Austria

Beiträge: 691



« Antworten #16 am: 30. Januar 2012, 19:42:20 »

@Clara / Tyrolens:
Wenn ihr es so genau wissen wollt - da wir bisher noch nie Proben gezogen haben haben wir uns dazu entschlossen, das "Premiumpaket" zu bestellen. Also alles was hier zu lesen ist (Bodendauereigenschaften, Nähr- und Schadstoffe): http://www.ages.at/ages/produkte-und-tarife/tarife-des-bereichs-landwirtschaft/boden/

Die Annahme der aktuellen Gehatlsklasse wurde von uns unter Einbeziehung folgender Parameter geschätzt: Werte aus der österr. Bodenkartierung, Düngung und Ertrag der letzten fünf Jahre, ...

Leider habe ich momentan noch nicht mehr in der Hand und schön langsam muss ich aber leider bestellen, sonst krieg ich nix mehr od. zu höheren Preisen.

@Jochen: Die finale Kombi ist ja noch nicht entschieden. Harnstoff ist mir für die Kulturen wo's nimmer eingearbeitet werden kann zu "gefährlich" aufgrund hoher Ausgasungsverluste.
Gespeichert

mfg
Jungbauer
Jochen
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Austria Austria

Beiträge: 2134


« Antworten #17 am: 30. Januar 2012, 19:45:53 »

Wenn du keinen Wirtschaftsdünger einsetzt könntest du den Harnstoff vorn Anbau geben und wenn der Boden past (in Versorgungstufe C) den Mehrnährstoff später im 4 Blattstadium - so machen´s hier einige wenige
Ich hab Gülle drum kommt später nur noch KAS

mfg
Gespeichert
Jungbauer
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Ort: Burgenland
Austria Austria

Beiträge: 691



« Antworten #18 am: 30. Januar 2012, 20:37:31 »

Wirtschaftsdünger haben wir keinen und Einarbeitung von Harnstoff ist m.E. nach Pflicht - daher auch die Anmerkung, dass es für heuer nur noch zu SW und Mais ginge. Gerade beim Mais wollen wir einiges ändern. Bisher wurde alles vor der Saat ausgebracht und mit ner Egge eingearbeitet. Da wir seit vorigen Herbst ne Maishacke mit großem Düngertank haben wollen wir die Gaben (N und auch alle anderen) teilen und gezielter ausbringen (vom Termin her). Weiters ist diese Ausbringung durch die Schläuche von den Auslässen des Düngertanks besser als ne Flächengabe da die Schläuche direkt auf die Reihen ausgerichtet sind und dies grad im Jugendstadium von Mais bei relativ geringer Seitendurchwurzelung einen Vorteil bringen könnte (Stichwort bessere Aneignung). Zus. wird der hier ausgebrachte Dünger durch die Hackstare auch noch leicht eingearbeitet und liegt nicht in der prallen Sonne. OK, ne Unterfußdüngung ist es nicht aber sicher besser als ne Flächendüngung auf den stehenden Mais. Haben das einmal versucht und da sieht der Mais schon sehr grausam aus wenn man Stickstoff drauf wirft...
Gespeichert

mfg
Jungbauer
Clara
Experte
****
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 501


« Antworten #19 am: 30. Januar 2012, 22:18:16 »

Ja, ja Jungbauer, jetzt kommen wir in den Bereich, wo sich zeigt, wer auch Band 1 vom Lehrbuch des Pflanzenbaues daheim hat und ab und an mal reinblickt und die Thematik durchblickt.

Bei Düngungsfragen geht es um mehr als die Verabreichung von pflanzenverfügbaren Nährstoffen.

Du kannst mit Dünger rumspielen so viel du willst, nur solltest du paar grundsätzliche pflanzen- und ackerbauliche Fragen im Blick behalten.

Ich ziehe mich hier an der Stelle aus dieser nichtsbringenden Diskussion zurück. Mich erinnert das alles sehr stark an jemanden in einem anderen ldw. orierentierten Forum, der seinen Betrieb mit internetter Beratung auf Trab bringen wollte. Das ganze dauerte ungefähr ein Jahr und nun machen sie was gänzlich anderes nur keine Landwirtschaft in Süddeutschland mehr... *Soweit mir bekannt ist.*

Nachdenkliche Grüße,

Clara
« Letzte Änderung: 30. Januar 2012, 22:26:54 von Clara » Gespeichert

soundcloud.com/bischoffch
initiative-handarbeit.de/aktionen
horeb.org
kachelmannwetter.com
dwd.de
facebook.com/Evang.Bank/videos/337379813473859/
domstufen-festspiele.de
mdr.de/wgdo/index.html
mdr.de/kultur/radio/index
Clara
Experte
****
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 501


« Antworten #20 am: 30. Januar 2012, 22:31:44 »

Noch eine kleine Anmerkung über Nährstoffrückgabe via Stroh.

Meine Herren, wie ist die Wirkung von Wirtschaftsdüngemitteln (Stalldung bspw.) nach der Ausbringung?  Genau- so und nicht anders.

Munteres weiterplaudern,

Clara
Gespeichert

soundcloud.com/bischoffch
initiative-handarbeit.de/aktionen
horeb.org
kachelmannwetter.com
dwd.de
facebook.com/Evang.Bank/videos/337379813473859/
domstufen-festspiele.de
mdr.de/wgdo/index.html
mdr.de/kultur/radio/index
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #21 am: 30. Januar 2012, 22:45:23 »

Na ja, die ursprüngliche Frage war ja, wo es DAP zu kaufen gibt. Zwinkernd

Es ist unmöglich, Düngeempfehlungen über das Internet zu geben. Das ist einer der komplexesten Themenbereiche des Pflanzenbaues. Weiß Gott wie viele Faktoren da eine Rolle spielen.
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Jungbauer
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Ort: Burgenland
Austria Austria

Beiträge: 691



« Antworten #22 am: 30. Januar 2012, 23:07:13 »

Ja, ja Jungbauer, jetzt kommen wir in den Bereich, wo sich zeigt, wer auch Band 1 vom Lehrbuch des Pflanzenbaues daheim hat und ab und an mal reinblickt und die Thematik durchblickt.

Bei Düngungsfragen geht es um mehr als die Verabreichung von pflanzenverfügbaren Nährstoffen.

Du kannst mit Dünger rumspielen so viel du willst, nur solltest du paar grundsätzliche pflanzen- und ackerbauliche Fragen im Blick behalten.

Ich ziehe mich hier an der Stelle aus dieser nichtsbringenden Diskussion zurück. Mich erinnert das alles sehr stark an jemanden in einem anderen ldw. orierentierten Forum, der seinen Betrieb mit internetter Beratung auf Trab bringen wollte. Das ganze dauerte ungefähr ein Jahr und nun machen sie was gänzlich anderes nur keine Landwirtschaft in Süddeutschland mehr... *Soweit mir bekannt ist.*

Nachdenkliche Grüße,

Clara

Sag mal, welche Krankheit plagt Dich eigentlich? Hat Dich irgendjemand gebeten Dich in diese Diskussion einzuschalten, wiedereinmal Deine schulmeisterlichen Fragen zu stellen um danach wieder alle als Idioten hinzustellen? Wenn Du wirklich so schlau bist, wie Du immer vorgibst zu sein, dann wundere ich mich, warum Du nix besseres zu tun hast.  Grundsätzlich habe ich es Dir ja in anderen Beiträgen schon geschrieben und wenn Du willst zeichne ich es Dir auch noch auf und schick Dir das Bild davon: Wenn Dich meine Beiträge an den Rand des Wahnsinns bringen, sofern dieser Weg überhaupt noch wirklich notwendig ist, dann ignoriere sie doch bitte einfach! Du würdest vielen hier im Forum und vor allem mir einen echten Freundschaftsdienst erweisen!  Zwinkernd Wie oft ich in den Band 1 auf meinem Schreibtisch reinschaue kann Dir völlig wurscht sein und ob ich es verstehe genauso. Niemand, auch ich nicht, hat hier darum gebeten, dass irgendjemand einen Düngeplan für mich aufstellt od. mir sagt was ich zu tun habe. Wie Thomas schon geschrieben hat war die ursprüngliche Frage recht simpel, nämlich wo DAP zu kriegen ist. Wenn dann eine Rand-Diskussion zum Thema Düngung entsteht habe ich kein Problem damit und werde dabei auch meine Meinung kundtun. Ob es Dir passt oder nicht. Das das Ganze ein sehr komplexes Thema ist habe selbst ich mit meinem Maikäfer-IQ verstanden.  Augen rollen
Sehr lustig finde ich auch, dass jemand ständig andere lächerlich macht, als Idioten abstempelt, sich als der große Alles-Checker aufspielt aber in keinster Weise auch nur eine einzige Frage wirklich beantwortet und auch kein einziges Detail preisgibt welches ihn/sie als Spezialisten qualifizieren würde. Das Du gelernte Landwirtin bist und Dich auch in nem Studium versucht hast ist mir bekannt, allerdings macht Dich das noch nicht zum "Oberlehrer" und Du solltest Dir vielleicht eines merken: Es gibt immer jemanden der es besser kann! Also mal bissl runter vom hohen Ross liebe Anja!
Und nochmal in Großbuchstaben und anderer Farbe (da Dir das ja so gefällt): HALTE DICH EINFACH AUS MEINEN BEITRÄGEN FERN WENN SIE DICH DERART ANKOTZEN! DANN HABEN WIR ALLE EIN BESSERES LEBEN UND ICH KANN MUNTER "WEITERWURSCHTLN"!
« Letzte Änderung: 30. Januar 2012, 23:13:45 von Jungbauer » Gespeichert

mfg
Jungbauer
Special
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Germany Germany

Beiträge: 485


« Antworten #23 am: 31. Januar 2012, 16:36:42 »

warum regt ihr euch denn über die ...... -nette clara- Zwinkernd auf?

sie hat doch selbst nix aufm kasten und muss sich noch dazu im netz derart profilieren, fragt euch mal, warum sie früher oder später aus jedem forum rausfliegt... ja, eben.

zum thema:

dap solltest du doch auch in ö an mehreren stellen bekommen.
warum kannst du es nicht auch von entfernteren stellen mit dem kipper holen?wenn es es doch eh beim lagerhaus gibt.


Gespeichert
Jungbauer
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Ort: Burgenland
Austria Austria

Beiträge: 691



« Antworten #24 am: 31. Januar 2012, 19:50:16 »

Hab im Lagerhaus angefragt. Lt. deren Auskunft ist das Zeug aus.
Mal sehen, werd morgen mal in nem anderen Lagerhaus anrufen. Kommt zwar alles vom selben Zentrallager in Krems aber vielleicht ist das eine LH einfach zu blöd... Is mir schon öfters untergekommen...
Gespeichert

mfg
Jungbauer
ANDERSgesehn
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: Nicht verfügbar
Ort: zentralraum oö
Austria Austria

Beiträge: 575



E-Mail
« Antworten #25 am: 01. Februar 2012, 02:50:18 »



Sag mal,  ....
HALTE DICH EINFACH AUS MEINEN BEITRÄGEN FERN WENN SIE DICH DERART ANKOTZEN!  [color]



warum regt ihr euch denn über die ...... -nette clara- Zwinkernd auf?

 warum sie früher 


nicht früher, sondern immer das selbe,
in der geschichte der menschheit.

wenn man kinder haben will, muß man,
ähhh (auch) frau, jemanden etwas zeigen,
eine sympiose eingehen, dass man/frau
sich vermehren kann.

beim vermehren (egal ob) bei wissen,
menschlichen fleisch und blut, kapital
und alles andere der welt, muß man/frau
etwas zeigen, dass man/frau zuvor keinen
anderen getraut hat zu zeigen, dass
dann etwas anderes mehr wird.

ein (weiteres) naturgesetz ist im leben
läuft vieles parallel (zb. liebe, geld, erfolg
im bruf, freunde usw usf)
ist jemand bei einen zugeknöpft bis oben hin
(egal) wie beim dekolté, portmonee, mileau
des freundeskreis und beruf usw usf, ist man/
frau es bei jeden anderen zustand auch.

das problem liegt nur am trauen/vertrauen
und das ist ein problem an sich und
nur an sich selbst (auch ein naturgesetz).

ein weiters naturgesetz verhindert erfolgreich
das durchqueren der zeillinie, wenn man/frau
nicht selber den ersten schritt macht.
das warten, dass jemand den ersten schritt
macht (in der liebe, geld, erfolg im beruf, freunde,...)
wartet vergeblich.

ich bin ja schon sooo lange gespannt
ob sich clara einmal traut mit geöffneten
dekolté (hier meine ich nicht die körperliche
ebene) zu zeigen was sie schönes zeigen
kann und mit anderen (fremden und unbekannten)
selber teilen will.

tja, wenn sie nichts von ihrer verhüllten
schönheit zeigen will und nur reizen will,
wird sie als vermummte jungfrau sterben.

also cara, deine letztliche persönliche
drohung per pn ist nur ein weiterer mantel
denn du überziehst um berührungen
abzublocken.

eine bitte an dich (nicht für mich)
(und genauso für andere nicht) fange an dich
zu entkleiden (muß ja nicht gleich für
einen pin up kalender sein) und teile
deine schönheiten der vielen ebenen,
dann wirst du kinder bekommen, dass
ist dein eigentlicher wunsch.

lg
ANDERSgesehn.

ps: wünsche gehen nur in erfüllung,
wenn man felsenfest und unbeirrt den
richtigen weg geht, und das am besten
un(ter)bewußt.



Gespeichert

es ist verdammt hart bauer zu sein.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Agrarvideo
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS