AGRARWEB - das Landtechnikforum
07. Dezember 2019, 15:10:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3 ... 16   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Agritechnica 2011  (Gelesen 164957 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
Pet
Anfänger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Germany Germany

Beiträge: 15


« am: 06. Januar 2011, 10:23:48 »

Hallo,
vielleicht etwas verfrüht aber dennoch geht es bald wieder los mit Spekulationen über Neuigkeiten
der Hersteller zur Agritechnica 2011.Geht der Trend zu noch grösseren Arbeitsbreiten (Bodenbearbeitung Aussaat Ernte)weiter ?
Was meint ihr,wer hat schon nähere Infos?
Gespeichert
Grufti
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Ort: Wördern
Austria Austria

Beiträge: 1344


No Risk no Fun

575233225
« Antworten #1 am: 06. Januar 2011, 14:14:11 »

Ich glaube das jetzt schön langsam die Grenzen der Arbeitsbreiten erreichts sind, da dann meistens die STVO bei Transport von einem Acker zum anderen das einschränkt sprich Transportbreite,Gewicht und Länge

Mfg
Gespeichert

Lebe dein leben wie es ist, denn du hast nur dieses!

Fendt forever!

Am Trekker daheim im Stall zuhause!

Das ist der Interessiert-mich-Becher \_/ ... Oh guck mal, er ist leer !

Der Tradition verbunden, dem Fortschritt verpflichtet!!!
251at
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Germany Germany

Beiträge: 729


« Antworten #2 am: 09. Januar 2011, 18:54:43 »

Transportbreite ist ein Problem was von Land zu Land unterschiedlich kritisch ist. Im Endeffekt kann man aber mit genügend auffand jede Arbeitsbreite unter 3m Transportbreite bekommen. Ist nur einen Kostenfrage und Zeitfrage. Was helfen 20m Arbeitsbreite auf einem 1 Hektar Schlag wenn man erst 30min montieren muß, und dann wieder 30m abbauen.

Kritisch wird es mit größeren Arbeitsbreiten auch bei Verwinkelten Schlägen (speziell Keile).
Gespeichert
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #3 am: 10. Januar 2011, 10:06:18 »

Größer, weiter , schneller ist derzeit nicht das Thema bei dne Neuheiten.

Neuheiten werden zur Agritechnica bei den Schleppern wie schon vorab auf der Sima  die Motordrehzahlunabhängigen  Zapfwellen bei den Schlepperherstellern sein.

Ansonsten wird es überall nur "Feintuning" geben.

Es wird einen oder zwei mehr Hersteller mit Selbsfahrenden Spritzen geben.

Fendt wird seinen Häcksler netgültige dem Markt präsentieren. Und natürlich den neuen 700 er, und wie ich erwarte mit der neuen Zapfwelle!


Auch bie John Deere kommt der 7R und der 6 R zumindest der 6 er mit der neuen Zapfwelle.
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
Komet
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 602


« Antworten #4 am: 10. Januar 2011, 10:48:08 »

Größer, weiter , schneller ist derzeit nicht das Thema bei dne Neuheiten.

Neuheiten werden zur Agritechnica bei den Schleppern wie schon vorab auf der Sima  die Motordrehzahlunabhängigen  Zapfwellen bei den Schlepperherstellern sein.

Ansonsten wird es überall nur "Feintuning" geben.

Es wird einen oder zwei mehr Hersteller mit Selbsfahrenden Spritzen geben.

Fendt wird seinen Häcksler netgültige dem Markt präsentieren. Und natürlich den neuen 700 er, und wie ich erwarte mit der neuen Zapfwelle!


Auch bie John Deere kommt der 7R und der 6 R zumindest der 6 er mit der neuen Zapfwelle.

Apropros der Zapfwelle. Ich hätte gemeint, Case hätte da die Nase vorn. Haben auf der Sima auch einen Preis bekommen.

Und welche Neuheiten hat Satconsystem? Zwinkernd Grinsend
Gespeichert
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #5 am: 10. Januar 2011, 11:19:08 »

Nase vorne - Na ja!

Ich glaube das Agco und John Deere eher mit der Zapfwelle auf ne Goldmedaille zur Agritechnica spekulieren....
Fertig sind die Zapfwellen bei allen Herstellern.

Und inzwischen ist halt nun mal die Agritechnica für die meisten Hersteller die mit abstand wichtigste Messe auf der Welt.
Übrigens auch für Satconsystem! Grinsend

Satconsystem Neuheiten? Hmmm, ich saga da mal derzeit leiber noch nichts dazu.....Hab da zwei oder drei DInge im Kopf udn im Test, sind aber alle noch nicht endgültig spruchreif.


Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
Komet
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 602


« Antworten #6 am: 10. Januar 2011, 12:08:14 »

Die Frage ist aber, was hätten Agco oder JD von so einer Goldmedaille. Ist doch eigentlich wurscht, ob sie Silber oder Gold ist.
Ich glaub, in der Profi, war mal ein Artikel über die Gold- und Silbermedaillengewinner der letzten Jahre und was aus ihren Gewinnen dann geworden ist.
Viele Entwicklungen sind auf dem Schrotthaufen der Geschichte gelandet.

Die Werbewirksamkeit einer solchen Medaille ist, so glaube ich, für kleinere Unternehmen größer und wichtiger, als für einen Weltkonzern. Die "Kleinhäusler" können ihren Bekanntheitswert auf einen Schlag erheblich steigern und somit auch den Umsatz. Der Großkonzern ist ja immer präsent.


Gruß Benno
Gespeichert
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #7 am: 10. Januar 2011, 16:25:56 »

Ich glaube, dass das auch vor allem eine Frage ist.
Eine Firma hat ein bestimmtes Werbebudget und kann sich nun überlegen, was sie mit diesem Geld macht. Vor allem für kleinere Firmen ist die Teilnahme an der Agritechnica wie das Setzen auf eine Karte, sofern überhaupt leistbar. die Kosten sind schon enorm. Wenn die Wirkung ihr Ziel erreicht, ist das nicht weiter relevant, im gegenteiligen Fall ist das Geld anderswo besser eingesetzt.


Gruß,

Thomas
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
ANDERSgesehn
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: Nicht verfügbar
Ort: zentralraum oö
Austria Austria

Beiträge: 575



E-Mail
« Antworten #8 am: 10. Januar 2011, 18:35:28 »



Satconsystem Neuheiten? Hmmm, ich saga da mal derzeit leiber noch nichts dazu.....Hab da zwei oder drei DInge im Kopf udn im Test, sind aber alle noch nicht endgültig spruchreif.



... vielleicht die reihenabschaltung von einzelkornmaschinen mit satconsystem Huch

Cool
ANDERSgesehn.

Gespeichert

es ist verdammt hart bauer zu sein.
MF6180
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Ort: St. Gallen
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1212



« Antworten #9 am: 10. Januar 2011, 22:38:21 »

Satconsystem Neuheiten? Hmmm, ich saga da mal derzeit leiber noch nichts dazu.....Hab da zwei oder drei DInge im Kopf udn im Test, sind aber alle noch nicht endgültig spruchreif.

Neuer Satcon-Gummirahmen drum herum, SD-Karte rein und fertig ist der neue Farmnavigator... Grinsend Grinsend



http://www.mio.com/miocebit2010/MoovV780.html
Gespeichert

Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.
Kiejohn
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Ort: Sigmaringen-Laiz
Germany Germany

Beiträge: 1177


359388817 keanus@hotmail.de kiejohn96 kiejohn96
WWW
« Antworten #10 am: 24. Januar 2011, 18:54:37 »

Claas werden auch ihre Lexions rausbringen.

Gespeichert

Gewalt ist keine Lösung. Aber eine Möglichkeit
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #11 am: 24. Januar 2011, 19:27:23 »

Claas werden auch ihre Lexions rausbringen.



Huch??
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #12 am: 24. Januar 2011, 19:30:03 »

Neuer Satcon-Gummirahmen drum herum, SD-Karte rein und fertig ist der neue Farmnavigator... Grinsend Grinsend



http://www.mio.com/miocebit2010/MoovV780.html

MF6180

Wie Du sicherlich bemerkt hast ist Dein Link und Bild von der Cebit vor 10 Monaten! Hab sogar ein solches Gerät aus der 0-Serie hier im Büro und nutze es auch recht oft.
Leider ist das Projekt bie Mio mit diesem Gerät schon seit letztem Herbst schon wieder gestorben.....
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
MagicM
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Ort: Oberfranken
Germany Germany

Beiträge: 330



« Antworten #13 am: 24. Januar 2011, 19:31:45 »

Huch??

@Georg,
ich hatte den gleichen Gedanken, nur Du warst schneller.... Grinsend

lg
Gespeichert
Kiejohn
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Ort: Sigmaringen-Laiz
Germany Germany

Beiträge: 1177


359388817 keanus@hotmail.de kiejohn96 kiejohn96
WWW
« Antworten #14 am: 24. Januar 2011, 20:21:08 »

Oder sind die neuen 600er und 700er schon auf dem Markt ? Sorry wenn ich da falsch liege.
Gespeichert

Gewalt ist keine Lösung. Aber eine Möglichkeit
Seiten: [1] 2 3 ... 16   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS