AGRARWEB - das Landtechnikforum
19. Januar 2021, 12:01:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kommassierung(Flurbereinigung)  (Gelesen 12837 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Gery79
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Ort: Waldviertel, Niederösterreich
Austria Austria

Beiträge: 447


453681601
« am: 05. Juni 2009, 00:49:56 »

Wir sind ja grad mittendrin statt nur dabei im Zusammenlegungsverfahren Afro
Bei uns wurden jetzt die Grundstücke der Grundstücksbesitzer aufgenommen(Feststellung wieviel Fläche jeder hat), die Böden wurden schon vor 3 Jahren bonitiert, von den Mitarbeitern der Agrarbezirksbehörde haben wir auch schon mitgeteilt bekommen wo wir laut ihnen so ca. die neuen Flächen bekommen(hängt noch davon ab wo der genaue Streckenverlauf der Umfahrung ist), nächste Woche ist eine Sitzung wegen der Grundstücksablöse für den Straßenbau(Umfahrung) und der Ökologe kommt noch wegen den ach so wichtigen Naturschutzelementen(Windschutzgürtel, Gräben, usw...).
Die Wunschabgabe steht noch aus, aber bringt die überhaupt real etwas, denn mit einem wurde uns schon gedroht, wenn wir nicht mitziehen(wie es jetzt provisorisch eingeteilt ist), wird daß bei der Neueinteilung berücksichtigt und für uns Konsequenzen haben.
Wir bekommen dann halt nur schlechte Feldstücke(dreieckige Felder, Waldränder und Staunässe), laut Mitarbeiter der Agrarbezirksbehörde.

Als Beispiel: Laut provisorischer Einteilung der Agrarbezirksbehörde sollen wir einen 7ha Schlag bekommen(schwerer Lehm zur Staunässe neigend).
Durch Grundkauf über die letzten Jahren haben wir in dem Gebiet ca.7,2ha auf 7 Felder verteilt.  
Ein drainiertes 2ha Feld haben wir schon da wo wir jetzt die 7ha bekommen sollen, neu dazukommen 5ha, davon sind 2ha Wiese(ist undrainiert und Nass) und von den restlichen 3ha gehört auch ca. 1ha drainiert. Die Gesamtkosten fürs Drainage verlegen sind von uns selber zu übernehmen.
Ein anderer hat ca. 6ha auf 9 Felder verteilt in dem Gebiet, der bekommt die neue Fläche aber nicht dort zusammengelegt, sondern am anderen Ende unserer Ortschaft auf sandigeren Flächen und braucht nix drainieren.
Wenn ich dann noch den Gewinn nur durch die Verlegung der Flächen durch die Kommassierung hernehme(sandigere Fläche wird mir 1,5-2,-€/m² gehandelt, andere mit 1,-€/m²), sind das bei 6ha mindestens 30000,-€ Wertsteigerung durch die Kommassierung.
Als Beispiel mit Kartoffeln(ist ja bei allen Früchten und anfallenden arbeiten so wenn ich aufs Feld will oder muß): Wenn es nass ist kann ich da ned mit der Spritze durch oder roden, bei den sandigeren Flächen kann ich ja um einige Tage wieder früher auf den Acker.

Das kann es ja wohl nicht sein Huch Wo sind wir denn?

Wie ist oder war da bei euch der Ablauf?
Hat es wieder für jeden so halbwegs gepasst nach der Übergabe der neuen Schläge(Felder), oder gab es auch Gewinner und Verlierer?
Welche realen Möglichkeiten gibt es um einen Einspruch durchzubringen, wenn es bei der Einteilung der neuen Feldstücke nicht wirklich fair zugeht oder zuging?


Mfg Gerald
« Letzte Änderung: 05. Juni 2009, 01:17:37 von Gery79 » Gespeichert
steyr 18
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Austria Austria

Beiträge: 288



« Antworten #1 am: 06. Juni 2009, 20:09:12 »

Das kann es ja wohl nicht sein Huch Wo sind wir denn?
Da stimme ich dir zu!
Es kann doch nicht sein, dass man, wenn man Einspruch erhebt benachteiligt wird ("für uns Konsequenzen haben").
Gespeichert

Ist der Tag auch noch so trübe, so tröstet die die Zuckerrübe!
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #2 am: 06. Juni 2009, 20:33:23 »

Ich dachte, jeder soll in Quantität und Qualität gleich viel bekommen, wie er vorher hatte?


Gruß,

Thomas
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Poeberger
Profi
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Ort: Oberösterreich
Austria Austria

Beiträge: 152


Lindner Geotrac 70 + Vakutec 5200


« Antworten #3 am: 06. Juni 2009, 20:45:22 »

Ja die ungerechtigkeit ist wirklich überall verbreitet!!!

Man kann auf keine Behörde mehr vertrauen, man wird von vorne bis hinten bes.....en!!!

mfg
Gespeichert
steyr 18
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Austria Austria

Beiträge: 288



« Antworten #4 am: 06. Juni 2009, 21:13:13 »

Ich dachte, jeder soll in Quantität und Qualität gleich viel bekommen, wie er vorher hatte?


Gruß,

Thomas
Zumindest die Kosten für die Drainage sollten übernommen werden!
Gespeichert

Ist der Tag auch noch so trübe, so tröstet die die Zuckerrübe!
Gery79
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Ort: Waldviertel, Niederösterreich
Austria Austria

Beiträge: 447


453681601
« Antworten #5 am: 19. Juli 2010, 15:40:52 »

Da sich ja seit meinem letzten Beitrag einiges getan hat und im Herbst die Übergabe der neuen Felder erfolgt, gibt es die nächsten Tage einen Bericht zum aktuellen Stand.


Mfg Gerald
Gespeichert
Gery79
Senior
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Ort: Waldviertel, Niederösterreich
Austria Austria

Beiträge: 447


453681601
« Antworten #6 am: 27. Juli 2010, 01:07:32 »

Also die Einteilung der neuen Felder steht und falls sich nicht doch noch etwas ändert(man kann ja nie wissen), bekommen wir die Felder, sobald der jetztige Bewirtschafter seine Ernte(Getreide gedroschen, Kartoffel gerodet, Blühflächen ab 1. September, Mais gehäckselt) abgeschlossen hat.
Es ist schon alles ausgesteckt und vermessen(Felder, Wege, Naturschutzelemente, Umfahrungstrasse der Bundesstraße).
Die Mitarbeiter der Agrarbezirksbehörde haben sich bei ihrer Arbeit bemüht und waren für alle Fragen(wenn etwas unklar war, wurde es erklärt warum und wieso das so ist) und Anregungen offen.


Mfg Gerald
« Letzte Änderung: 27. Juli 2010, 01:15:29 von Gery79 » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Containerprofi - Ihr Partner für Abrollcontainer
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS