AGRARWEB - das Landtechnikforum
10. Dezember 2019, 06:11:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Agritechnica 2009 - Impressionen vom Aufbau  (Gelesen 40601 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
manu-6910
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Ort: Mittelhessen/Kreis Gießen
Germany Germany

Beiträge: 599


614596152
WWW
« Antworten #45 am: 07. November 2009, 16:55:57 »

schöne Fotos, aber sehe ich da richtig, den 600PS Deutz ist auch eingezäunt, voll die Fendt nachmache  Grinsend


Vielleicht geschehen noch Zeichen und Wunder in Hannover und der "Zaun" wird zur Eröffnung abgebaut,damit
vorher keiner auf dumme Gedanken kommt und mal unter die Folie lunst. Grinsend Grinsend
Gespeichert

Der See ruft...
Ede
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 44
Ort: Lippetal
Germany Germany

Beiträge: 844



« Antworten #46 am: 07. November 2009, 17:21:26 »

fällt bei dem 12m Schneidwerk der Aufkleber ab? Grinsend

Danke für die Bilder

Das ist der "gebrauchte"....

MfG
Ede
Gespeichert

MfG
Ede
Fördi
Fortgeschrittener
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Germany Germany

Beiträge: 61



« Antworten #47 am: 07. November 2009, 20:32:05 »

Naja, an einem gebrauchten Schneidwerk erwarte ich aber auch das die noch dran sind. Oder ist das so schelchte Qualität?  Huch
Gespeichert
axion
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Germany Germany

Beiträge: 612


453011779
E-Mail
« Antworten #48 am: 07. November 2009, 21:04:18 »

ja das stimmt, sobald sich der Aufkleber vom Schneidwerk schon löst sollte man die Maschine sofort verkaufen befor noch mehr aufkleber abfallen  Grinsend
Gespeichert

Ist das Kunst oder kann das weg ?
John Deere 7830
Gast
« Antworten #49 am: 07. November 2009, 21:35:07 »

ja das stimmt, sobald sich der Aufkleber vom Schneidwerk schon löst sollte man die Maschine sofort verkaufen befor noch mehr aufkleber abfallen  Grinsend

Wir haben leider keine Hoftankstelle, da muss der neue Traktor her wenn der Tank leer ist Grinsend

Hier wurde auch geschrieben, dass ein bereits eingesetzter 600er Lexion auf der Messe steht. Davon kann ich nichts sehen. Und gerade bei einem Schneidwerk ist meistens der Lack auf den Seitenteilen herunten, davon sieht man auch nichts.

LG JD
Gespeichert
Montana
Gast
« Antworten #50 am: 08. November 2009, 09:14:38 »

Naja, an einem gebrauchten Schneidwerk erwarte ich aber auch das die noch dran sind. Oder ist das so schelchte Qualität?  Huch


noch nen bissel nen stein oder zaun mitm schneidwerk geschliffen?
Gespeichert
Ede
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 44
Ort: Lippetal
Germany Germany

Beiträge: 844



« Antworten #51 am: 08. November 2009, 09:44:55 »

Naja, an einem gebrauchten Schneidwerk erwarte ich aber auch das die noch dran sind. Oder ist das so schelchte Qualität?  Huch

Wenn da der Stift mitm Dampfstrahler zu eifrig war, ist der Aufkleber ruck zuck weg. Und danach sieht es aus.

MfG
Ede
Gespeichert

MfG
Ede
DiscoContur
Anfänger
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #52 am: 08. November 2009, 10:28:19 »

Wir haben leider keine Hoftankstelle, da muss der neue Traktor her wenn der Tank leer ist Grinsend

Hier wurde auch geschrieben, dass ein bereits eingesetzter 600er Lexion auf der Messe steht. Davon kann ich nichts sehen. Und gerade bei einem Schneidwerk ist meistens der Lack auf den Seitenteilen herunten, davon sieht man auch nichts.

LG JD

der lack ab....... von kunststoffhauben....... alles klar
Gespeichert
made-in-st.valentin
Profi
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Austria Austria

Beiträge: 232



« Antworten #53 am: 08. November 2009, 10:34:31 »

Das Geheimnis um den 600 PS starken Deutz ist wohl gelüftet. Ein DTU im Deutz Design Schockiert
http://www.farmphoto.com/thread.aspx?mid=783420
Gespeichert
John Deere 7830
Gast
« Antworten #54 am: 08. November 2009, 11:31:18 »

der lack ab....... von kunststoffhauben....... alles klar

Die Haspel aus Kunststoff, noch nie gehört. Wird wohl wegen gewichtseinsparung so sein... Huch

LG JD
Gespeichert
axion
Experte
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Germany Germany

Beiträge: 612


453011779
E-Mail
« Antworten #55 am: 08. November 2009, 11:55:58 »

nicht die haspel, die setenverkleidung !
Gespeichert

Ist das Kunst oder kann das weg ?
John Deere 7830
Gast
« Antworten #56 am: 08. November 2009, 12:25:55 »

nicht die haspel, die setenverkleidung !

Ist mir klar aber der Disco Counter hat gesagt die Seitenteile sind aus Kunststoff und können deshalb keinen Lack verlieren. Aber es gibt auch andere Teile an einem Schneidwerk wo der Lack runtergeht.

LG JD
Gespeichert
IHC 523 Allrad
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Ort: dahoam
Germany Germany

Beiträge: 1984



« Antworten #57 am: 08. November 2009, 12:30:35 »

jetzt macht euch nicht in die Hose wegen lackschäden am gebrauchten Schneidwerk  Spinnst du??
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Felberschmied
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS