AGRARWEB - das Landtechnikforum
22. August 2019, 21:28:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Krone - BigPack MaxFlow  (Gelesen 2049 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Hadi
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 47
Ort: Neukirchen am GRV.
Austria Austria

Beiträge: 2950


242549682
WWW
« am: 02. September 2009, 20:30:54 »

MaxFlow – dieser Name steht für den optimierten Gutfluss in allen Krone Großpackenpressen der XC-Baureihe. Folgende Neuerungen bewirken den verbesserten Gutfluss: Die Kontur der Pick-up-Abstreifer wurde verändert, dadurch wird das Futter nunmehr fast linear an den Förderrotor übergeben. Der ebenfalls neue Förder- und Schneidrotor verfügt über 20 mm breite Förderauflagen aus Hardox-Material. Auf dem Rotorumfang befinden sich je 3 Zinken. Im Zusammenspiel bewirken diese Neu-erungen nicht nur eine bessere Förderung des Futters, sondern auch die Optimierung der Schnittqualität. Darüber hinaus arbeitet die Schneideinrichtung deutlich leichtzügiger und die Standzeiten der Messer werden erheblich erhöht.

Eine weitere Modifikation in der Big Pack XC-Baureihe ist der neue Messerboden mit einer verbesserten Kontur des Schneidrahmens. Auch dadurch wird der Gutfluss optimiert, bei gleichzeitig geringerem Leistungsbedarf. Zudem verfügen die Big Pack XC-Maschinen auch über neue, offene Schneckenkästen an der Pick-up, welche die Verstopfungsgefahr nachweislich verringern.

Ebenfalls neu ist die serienmäßige Messer-Gruppenschaltung beim X-Cut System für 26 - 13 - 13 - 0 Messer im Schneideinsatz (bei 1,20 m Presskanalbreite). Die Big Pack 890 mit 0,80 m Presskanalbreite ist mit 16 Messern ausgestattet für 16 - 8 - 8 – 0 Mes-ser im Einsatz. Die Schnittlängen betragen jeweils 45 mm bzw. 90 mm. Bei einer Schnittlänge von 90 mm stehen somit zwei Messer-sätze zur Verfügung


[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

"Lieber ein Optimist, der sich mal irrt,
als ein Pessimist, der dauernd recht hat."
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Agrarvideo
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS