AGRARWEB - das Landtechnikforum
16. Juli 2019, 19:31:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Frühschoppen im Chat jeden Sonntag um 10.30Uhr! Jeder ist willkommen.
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3 ... 6   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Was lest ihr denn für Bücher?  (Gelesen 136750 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Clara
Experte
****
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 506


« am: 25. August 2009, 23:55:12 »

Hallo @ all,

ich habe jetzt gerade mal ein wenig hier quer gelesen und bin erstaunt, dass hier wahrscheinlich kaum einer ein Buch liest...  Schockiert Schockiert Schockiert Schockiert

Was lest ihr denn so?

Neugierige Grüße

Clara
Gespeichert

soundcloud.com/bischoffch
initiative-handarbeit.de/aktionen
horeb.org
kachelmannwetter.com
dwd.de
eberhard-ossig-stiftung.de
domstufen-festspiele.de
delatorre-stiftung.de/sachspende.html
prinzlaw.com
Xeri 3300
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Germany Germany

Beiträge: 684


GREEN EYE

391954811
« Antworten #1 am: 25. August 2009, 23:59:08 »

Hallo,

Ja Monatlich / Wöchentlich die Profi, Top Agrar und das BW Agrar. Und halt natürlich diverse Betriebsanleitungen. Lächelnd

Mfg Xeri 3300
Gespeichert

Rede über mich,Hetze über mich,bring unruhe in mein leben,verbreite lügen über mich!
Ich werde darüber lachen,Aber vorsicht!!Schau immer hinter dich,man sieht sich immer zweimal im leben!!!!
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #2 am: 26. August 2009, 00:02:39 »

Na na na, Clara. Ich hatte unlängst "Gomorrha" von Roberto Saviano gelesen. Ein sehr empfehlenswertes Buch. Es geht darin auch um Landwirtschaft.

Derzeit liegt "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wild und "Der Leopard" von Guiseppe Tomasi di Lampedusa am Nachtkästchen. Mal sehen; die wurden mir sehr ans Herz gelegt.


Die übliche Fachliteratur muss ich nciht erwähnen, oder doch?


Viele Grüße,

Thomas
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Clara
Experte
****
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 506


« Antworten #3 am: 26. August 2009, 00:04:42 »

Hallo,

Ja Monatlich / Wöchentlich die Profi, Top Agrar und das BW Agrar. Und halt natürlich diverse Betriebsanleitungen. Lächelnd

Mfg Xeri 3300

Hallo Xeri,

 was ist mit Tom und Jerry und Mickey Mouse und dem Bummiheft?


Lächelnde Grüße

Clara
Gespeichert

soundcloud.com/bischoffch
initiative-handarbeit.de/aktionen
horeb.org
kachelmannwetter.com
dwd.de
eberhard-ossig-stiftung.de
domstufen-festspiele.de
delatorre-stiftung.de/sachspende.html
prinzlaw.com
Xeri 3300
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Germany Germany

Beiträge: 684


GREEN EYE

391954811
« Antworten #4 am: 26. August 2009, 00:11:24 »

Hey,

Also die ersten 2 sagen mir was aber mit dem 3 kann ich nichts anfangen. Lesen tue ich sowieso ungern Bücher als lass ich es lieber gleich bleiben!

Mfg Xeri
Gespeichert

Rede über mich,Hetze über mich,bring unruhe in mein leben,verbreite lügen über mich!
Ich werde darüber lachen,Aber vorsicht!!Schau immer hinter dich,man sieht sich immer zweimal im leben!!!!
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #5 am: 26. August 2009, 00:17:41 »

Hallo @ all,

ich habe jetzt gerade mal ein wenig hier quer gelesen und bin erstaunt, dass hier wahrscheinlich kaum einer ein Buch liest...  Schockiert Schockiert Schockiert Schockiert

Was lest ihr denn so?

Neugierige Grüße

Clara

Ich bin doch sehr erstaunt, wie Du beim Querlesen disese Forums darauf schließen kannst, das wahrscheinlich kaum einer ein Buch liest... Schockiert Schockiert Schockiert
Wäre doch informativ, wenn Du das näher erklären könntest wie Du darauf kommst!

Für mich klingt Deine Ausage inetwa so ähnlich wie: "....... und ich bin erstaunt, das hier wahrschinlich kaum einer mit Toilettenpapier seinen Allewertesten nach seiner "Sitzung" reinigt.... Schockiert Schockiert Schockiert
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
hundsbua
Anfänger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Ort: zwischen Zell und Schexing, Oberbayern
Vatican City State Vatican City State

Beiträge: 39


luia sog i


« Antworten #6 am: 26. August 2009, 00:42:17 »

Hi Clara!

Das letzte war Gut gegen Nordwind vom Glattauer.
Hams sicher auch beim Dussmann...  Cool


mfg  Zwinkernd
Gespeichert

... für ein freies Bayern in einem freien Europa!
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #7 am: 26. August 2009, 09:11:02 »

Ich bin doch sehr erstaunt


Ich gar nicht. Ich mein jetzt über deine Aussage, weil ich das ganze aus Agrowissen Zeiten kenne. Und sei dir versichert. Ich zumindest werde ein solches Verhalten hier nicht dulden.


Im Übigen ist es wohl so, dass man mit der Vermutung, dass nicht viel gelesen wird, in 99 und 100 Fällen richtig liegt. Smiley



Gruß,

Thomas
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
bergbauer
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Ort: Stein SG
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1647


AEBI TP35

412724228 bergbauer84@hotmail.com
WWW E-Mail
« Antworten #8 am: 26. August 2009, 09:43:04 »

Im Übigen ist es wohl so, dass man mit der Vermutung, dass nicht viel gelesen wird, in 99 und 100 Fällen richtig liegt. Smiley

Also bei mir liegst du richtig! Vorallem wenns um Bücher geht.

Grundsätzlich lese ich recht viel, aber keine Bücher. Ausser es handelt sich um ein Fachbuch, aktuell ist es eines über Joomla.
Mit all den Foren im Internet und den Skripten in der Schule, dazu noch täglich die Gratiszeitung 20min, und je nach lust und laune auch noch eine etwas seriösere Tageszeitung.

An mein letztes Buch kann ich mich gar nicht erinnern. 
Gespeichert

www.agrarvideo.ch Der Landtechnik-DVD Shop in der Schweiz
Erlebe die modernste Landtechnik im Einsatz!

Wer etwas über mich wissen will: www.bergbauer84.ch
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #9 am: 26. August 2009, 13:57:41 »


Ich gar nicht. Ich mein jetzt über deine Aussage, weil ich das ganze aus Agrowissen Zeiten kenne. Und sei dir versichert. Ich zumindest werde ein solches Verhalten hier nicht dulden.


Im Übigen ist es wohl so, dass man mit der Vermutung, dass nicht viel gelesen wird, in 99 und 100 Fällen richtig liegt. Smiley



Gruß,

Thomas

Oha! Wieso schreibst DU nicht "letzte Mahnung"?
1. Ich hab lediglich anhand eines (zugegebenermaßen Grinsend) deutlichen Beispieles gefragt wie man aus den Beiträgen in Agrarweg schließen kann das die aktiven Schreiber hier im Agraweb keine Bücher lesen bzw. wenig lesen!!!! Antwort hab ich bisher weder von Clara noch , da Du DIch dieser Meinung anschließt bisher auch von DIr nicht bekommen! Also, nochmals meine Frage: woher schließt Ihr beide darauf? Es interessiert mich einfach!
2. Kannst DU mir bitte erklären was Du hier im Agrarweb nicht duldest?
3 Vieleicht kann mir der Betreiber des Forums das hier der Allgemeinheit und insbesondere mir doch ein wenig besser erklären was geduldet und nicht gedudet wird und was ich bisher anscheinend nach Meinung von Tyrolens falsch mache bzw. schreibe.
4. Ich weiß, es gibt Sensibelchens die ab und zu die Wahhiet oder Tatsachen nicht gut vertragen.......
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #10 am: 26. August 2009, 14:26:38 »

Oha! Wieso schreibst DU nicht "letzte Mahnung"?

Wozu soll ne Mahnung gut sein? Ich denke, da hast du einige Schritte gedanklich übersprungen.


Zitat
1. Ich hab lediglich anhand eines (zugegebenermaßen Grinsend) deutlichen Beispieles gefragt wie man aus den Beiträgen in Agrarweg schließen kann das die aktiven Schreiber hier im Agraweb keine Bücher lesen bzw. wenig lesen!!!! Antwort hab ich bisher weder von Clara noch , da Du DIch dieser Meinung anschließt bisher auch von DIr nicht bekommen! Also, nochmals meine Frage: woher schließt Ihr beide darauf? Es interessiert mich einfach!

Es geht genau um dein Beispiel. Es ist mehr als unpassend und vollkommen zusammenhangslos verwendet. Ich will dir nix unterstellen, aber das sollte doch als Provokation dienen, oder?

Ich habe schon erklärt, wie Claras Aussage zustande gekommen sein kann(!). Nicht muss. Erklären muss sie es letztlich selbst. Ist aber auch völlig egal, weil so ne Aussage auch locker als rethorische Einleitung durchgeht.
Und überhaupt die Diskussion warum sie das geschrieben hat komplett, aber wirklich komplett uninteressant ist. Du bist der einzige, der sich drüber mokiert.


Zitat
2. Kannst DU mir bitte erklären was Du hier im Agrarweb nicht duldest?

Jeder der hier schreibt hat die hier geltenden allgemeinen Nutzungsregeln anerkannt. Und gleich im ersten Absatz steht: "You agree, through your use of this forum, that you will not post any material which is false, defamatory, inaccurate, abusive, vulgar, hateful, harassing, obscene, profane, sexually oriented, threatening, invasive..."

Da dein Vergleich eigentlich nur vulgär war kannst du dir diese Frage wohl selbst beantworten.


Zitat
3 Vieleicht kann mir der Betreiber des Forums das hier der Allgemeinheit und insbesondere mir doch ein wenig besser erklären was geduldet und nicht gedudet wird und was ich bisher anscheinend nach Meinung von Tyrolens falsch mache bzw. schreibe.

Wie gesagt. Es steht in den Nutzungsbedingungen und ist sonst auch als Netiquette bekannt.
Es gibt nun mal bestimmte Verhaltensregeln die jeder von uns kennen sollte. Das sind doch einfach nur die Grundregeln des menschlichen Miteinanders.
Ich kann von mir jedenfalls sagen, dass ich sehr froh bin, dass das Klima hier im Forum sehr gut ist und es auch so sein soll.


Zitat
4. Ich weiß, es gibt Sensibelchens die ab und zu die Wahhiet oder Tatsachen nicht gut vertragen.......


Was soll denn nun dein Eintrag mit Wahrheit und Tatsachen zu tun haben? Ich seh's eher als Themaverfehlung. Komplett unnütz und im besten Fall destruktiv. Wenn eine ordentliche Gesprächskultur in deinen Augen "sensibel" ist, dann bitte gerne. Bin stolz drauf, dass es hier bisher so gut geklappt hat.
Wie es nicht laufen soll haben wir ja schon in einem anderen Forum länge mal breite anhand vieler Beispiele gesehen. Das ist natürlich auch ein Grund für mein Einschreiten. Währet den Anfängen...



Gruß,

Thomas
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #11 am: 26. August 2009, 15:44:46 »

Währet den Anfängen...



Gruß,

Thomas

Genau! Währet!!!!

Sorry, "leider" hab ich, wie die meisten anderen, nur ne ganz normale landwirtschaftliche Ausbildung. Als Vulgär bezeichne ich was ganz Anderes!
Ich weiß, meine AUsdrucksweise entspricht nicht Deiner und Claras akademischen Niveau, ich kann´s leider nicht ändern da ich so ne AUsbildung nicht genossen habe. Bin halt auf gut deutsch nur ein "blöder Bauer"! Akzeptier es oder eben auch nicht!
Trotzt Deines hochstehenden Bidungrades bist DU bisher immer noch nicht in der Lage gewesen meine eigentliche Frage einer Person mit Volksschulbidung zu beantowrten!
Also Nochmals mit Bitte um Antwort da Du es ja anscheinend genauso wie Clara weißt und ich leider immernoch nicht: Wie kommt man beim Querlesen dieses Forums darauf das wahrscheinlich kaum einer ein Buch liest?
Im Falle das Du meine Frage immernoch nicht verstanden hast mal ne andere Behauptung als Beispiel:
ich habe jetzt gerade mal ein wenig hier quer gelesen und bin erstaunt, dass hier wahrscheinlich kaum einer bei Regen an seinem Auto den Scheibensischer einschaltet...... (Ich hoffe das ist nun weniger Vulgär!)
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
bergbauer
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Ort: Stein SG
Switzerland Switzerland

Beiträge: 1647


AEBI TP35

412724228 bergbauer84@hotmail.com
WWW E-Mail
« Antworten #12 am: 26. August 2009, 16:54:34 »

Ich vermute mal das Claras und Tyrolens Aussage darauf basiert das die Satzstellungen und Formulierungen in den Beiträgen angeschaut wurde. Akademiker können teilweise zwischen den Zeilen lesen.  Zwinkernd

Bei jemandem der oft Bücher liest der verwendet auch andere Formulierungen wie sie in den Büchern vorkommen, teilweise auch eher eine gehobenere Sprache. Werden in einem Buch mit einer noch so interessanten Handlung die falschen Formulierungen und Ausdruckweisen verwendet scheint das ganze recht langweilig und eintönig.
Gespeichert

www.agrarvideo.ch Der Landtechnik-DVD Shop in der Schweiz
Erlebe die modernste Landtechnik im Einsatz!

Wer etwas über mich wissen will: www.bergbauer84.ch
Georg
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 62
Ort: 97531 Obertheres
Germany Germany

Beiträge: 1664


WWW
« Antworten #13 am: 26. August 2009, 17:13:08 »

Ich vermute mal das Claras und Tyrolens Aussage darauf basiert das die Satzstellungen und Formulierungen in den Beiträgen angeschaut wurde. Akademiker können teilweise zwischen den Zeilen lesen.  Zwinkernd

Bei jemandem der oft Bücher liest der verwendet auch andere Formulierungen wie sie in den Büchern vorkommen, teilweise auch eher eine gehobenere Sprache. Werden in einem Buch mit einer noch so interessanten Handlung die falschen Formulierungen und Ausdruckweisen verwendet scheint das ganze recht langweilig und eintönig.

Das heißt also das das der Grund ist, weshalb "normalsterbliche Bauern" die Gesetze der Landes und EU Gesetzgebungsbüros nicht mehr verstehen?

Lauter überkanditelte Akadmiker wissen vor lauter Hirnverbranntheit nicht mehr wie man ein Bestimmung, Verordunung oder ein Gesetz so formuliert, das es auch noch von einem "Nichtbuchleser" verstanden werden kann, sondern nur noch von wortverdrehenden Akademikern? Huch Huch
Gespeichert

Wenn die Sau keine Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das er verhungert.
Wenn die Sau zu viele Ferkel wirft, hat der Bauer Angst das die Ferkel verhungern,
Tyrolens
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Ort: Tirol
Austria Austria

Beiträge: 5172



« Antworten #14 am: 26. August 2009, 19:38:28 »

Georg, ich kaufe dir einfach nicht ab, dass der Hintergrund deiner Fragerei hier ein ehrlicher ist. Ich versteh's einfach nicht, warum man sich an solch einer Sache dermaßen aufhängen kann und dann auch noch versucht, das ganze möglichst breit zu treten. Ich werde dir nicht den Gefallen tun und auf eine dermaßen sinnlose Aktion eingehen. Denn so ne skurile Sache hatten wir hier im Forum noch nie und hätte ich mir auch nicht gedacht, dass sowas von einem Mann kommt, der schon seit gut 30 Jahren erwachsen sein sollte.
Wie so oft kann ich wieder sagen: Unsere Jugend wird bei weitem unterschätzt. Die hat deutlich mehr Gesprächskultur und Manieren als manch ein  die alten Werte predigender Altforderer.

Passende Buchempfehlung: "Gedanken zum Leben" von Werner Bergmann.



Viele Grüße,

Thomas
Gespeichert

"Ich sehe, Du bist ja ein Wolf" - "Oh ja, ein Wolf, und werde niemals ein Hund für Euch werden".
Seiten: [1] 2 3 ... 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Felberschmied
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS