AGRARWEB - das Landtechnikforum
21. Februar 2019, 11:33:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Der neue Claas AVERO 240 Mähdrescher hat das Zeug zum Bestseller:  (Gelesen 13318 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Hadi
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 46
Ort: Neukirchen am GRV.
Austria Austria

Beiträge: 2950


242549682
WWW
« am: 15. August 2009, 21:01:47 »

Kompakt, grün, stark
Ein neuer Claas Mähdreschertyp rollt auf die Märkte, der AVERO 240. Diese Maschine in einer neuen Kompaktklasse fährt genau in eine Leistungsklasse zwischen dem Dominator 150 und dem TUCANO 320. Vor allem für Betriebe, die auf Eigenmechanisierung setzen ist dieser kompakte Mähdrescher konzipiert.

Vier Schüttler und APS
Das Kernelement im AVERO 240 ist sein neuentwickeltes Dresch- und Abscheidesystem, das auf einer 4-Schüttler-Restkornabscheidung in Verbindung mit dem APS-Dreschsystem basiert. Das APS (Accelerated Pre Separation – Beschleunigte Vorabscheidung) mit 1060 mm Trommelbreite und 450 mm Dreschtrommeldurchmesser besitzt wesentliche Vorteile: Es führt zu einer hohen Beschleunigung des Ernteguts, es besitzt höhere Zentrifugalkräfte und scheidet bis zu 30 % der Körner im Vorkorb ab. Das bedeutet bis zu 20 % gesteigerte Durchsatzleistung bei gleichem Kraftstoffverbrauch.

Die Restkornabscheidung erfolgt über vier 3900 mm lange Schüttler mit vier Fallstufen, die völlig neu konzipiert und dem APS-Dreschsystem angepasst wurden. Der Intensivschüttler bewältigt auch große Strohmassen durch neue Rafferzinken und sorgt für maximale Abscheidung der restlichen Körner.

Vielfalt bei den Vorsatzgeräten
Die Schneidwerksaufnahme vorn am Mähdrescher wurde ebenfalls vereinheitlicht. Es gibt hier nunmehr die gleiche Schnittstelle wie beim LEXION - mit einem zentralen Multikuppler, einer praktischen Zentralverrieglung und einer schonenden Vorsatzdämpfung. Damit lassen sich alle Claas Standardschneidwerke vom C 660 bis C 370 ankuppeln -darüber hinaus das VARIO Schneidwerk V 540 oder V 600.

Das VARIO-Schneidwerk zeichnet sich bekanntlich durch schnelle Umrüstmöglichkeit aus, zum Beispiel von Getreide- auf Rapsernte. Der Schneidwerkstisch lässt sich im Getreide bis zu 10 cm verkürzen oder bis zu 20 cm verlängern. Seine integrierte Rapsausrüstung beinhaltet eine Verlängerung des Schneidwerkstisches um 50 cm. Außer der Zeitersparnis ergibt sich so eine bis zu 10 % verbesserte Durchsatzleistung durch einen gleichmäßigen Gutfluss.
Außerdem stehen das klappbare Schneidwerk C 450, die Sojaschneidwerke S 600 und S 510 sowie eine RAKE UP mit 4,20 m Arbeitsbreite zur Verfügung.

Komfortabler High-Tech-Arbeitsplatz
Viel mehr Komfort besitzt der neue AVERO 240 durch seine High-Tech-Kabine, die in dieser Leistungsklasse einzigartig ist. Die großräumige VISTA CAB ist klimatisiert (Klimaautomatic) und bietet dem Fahrer auch an langen Dreschtagen einen ermüdungsfreien Arbeitsplatz. Zur Ausstattung zählen ein luftgefederter Fahrersitz, ein vollwertiger Beifahrersitz und eine dreifach verstellbare Lenksäule. Dazu gehören außerdem ein Kühlfach und ein neues Radio mit CD-Player, MP3 Funktion, Freisprechfunktion (Bluetooth), eine USB-Schnittstelle und ein Einschub für SD-Karten. Bis zu acht Arbeitsscheinwerfer garantieren beste Sicht in der Dämmerung und bei Dunkelheit.

Zum Fahrkomfort kommt der Bedienkomfort. Beim Multifunktionsgriff hat der Fahrer alles in einer Hand: die Einstellung der Fahrgeschwindigkeit, die Fahrtrichtung, die Schneidwerks- und Haspeleinstellung, die Korntankentleerung mit Ausfahren des Korntankauslaufrohrs und auch die Verstellung des Schneidwerkstisches beim VARIO-Schneidwerk.
Das Claas Informationssystem (CIS) auf dem großen Display liefert einen schnellen Überblick über alle wichtigen Maschineninformationen. Gebläse- oder Trommeldrehzahl, Vorsatzinformationen, Verlustanzeige und viele andere. Weitere Überwachungshilfen wie Durchsatzkontrolle, Überkehrkontrolle und Erntegutkontrolle – alles vorm Fahrersitz aus – gibt ein Höchstmaß an Durchsatzleistung bei bester Erntgutqualität.

Großer Korntank – sparsamer, leistungsstarker Motor
Zur Erhöhung der Arbeitsproduktivität trägt auch ein großer Korntank bei. Das Korntankvolumen beträgt 5.600 Liter. Die Entleerungszeit liegt unter zwei Minuten. Der Fahrer besitzt eine gute Sicht auf den Korntank, einfache Kornprobenentnahme ist möglich. Die Überkehr lässt sich durch ein Sichtfenster in der Kabine direkt kontrollieren.
Seine Kraft bezieht der neue AVERO 240 aus dem neusten Caterpillar-Motor mit 146 kW/198 PS. Das leistungsstarke „Triebwerk“ hat einen geringen Kraftstoffverbrauch. Der Dieseltank hat ein Fassungsvermögen von 400 Liter. Seine ruhigen Motorlaufeigenschaften und die Common Rail Technologie machen den Kompakt-Klasse-Mähdrescher zu einer modernen Arbeitsmaschine.

[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

"Lieber ein Optimist, der sich mal irrt,
als ein Pessimist, der dauernd recht hat."
TF76driver
Anfänger
*
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 11


« Antworten #1 am: 24. März 2010, 22:42:10 »

klein aber fein würde ich sagen !   Zwinkernd
Gespeichert
924Vario
Gast
« Antworten #2 am: 25. März 2010, 20:21:20 »

der mag zwar schon kompakt und alles sein, aber Meter reißt man mit dem keine Zwinkernd

MFG
Gespeichert
Grufti
Spezialist
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Ort: Wördern
Austria Austria

Beiträge: 1344


No Risk no Fun

575233225
« Antworten #3 am: 25. März 2010, 20:28:49 »

@ Fendt 924 du kannst so einen Drescher auch nicht mi einem lexion 600 vergleichen
abr für die landwite die einen kleinen kompackten suchen ist der sicher einen probedreschtag wert

Mfg
Grufti
Gespeichert

Lebe dein leben wie es ist, denn du hast nur dieses!

Fendt forever!

Am Trekker daheim im Stall zuhause!

Das ist der Interessiert-mich-Becher \_/ ... Oh guck mal, er ist leer !

Der Tradition verbunden, dem Fortschritt verpflichtet!!!
theodor-wendke
Frischling

Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 4


WWW E-Mail
« Antworten #4 am: 27. Mai 2010, 11:20:27 »

Von der Leistungsfähigkeit bin ich natürlich auch vollkommen überzeugt bei dem 240er. Allerdings halte ich das Preisleistungverhältnis für nicht gerade attraktiv.
Da muss sich in Zukunft hoffentlich noch was tun.



Theo
« Letzte Änderung: 03. Februar 2013, 14:27:02 von Gejack » Gespeichert

florian_dall
Frischling

Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 5


« Antworten #5 am: 24. August 2014, 19:51:49 »

Hallo,
gibt es schon Erfahrungen zum Avero 240?
Wieviel Durchsatz schafft er?

mfg
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Containerprofi - Ihr Partner für Abrollcontainer
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS