AGRARWEB - das Landtechnikforum
24. September 2019, 11:53:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Landtechnikvideos und DVD´s
News: Achtung!! Bilder können nur von registrierten Mitgliedern gesehen werden!!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Karte Galerie Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 10. September 2019, 22:15:48 
Begonnen von Clara - Letzter Beitrag von Clara
Unsere milchviehhaltenden Kollegen moechten ja gern ein besseres und faireres Milchgeld haben.

Doch ich beobachte, dass es auf keiner ldw. Fachveranstaltung Milch zu trinken gibt... Was ich sehr bedaure und auch für ungenutzte Chancen ansehe. Also erlaubte ich mir auf den DLG- Unternehmertagen, dem Podium im Ak Milch 2 L Milch zu sponsern. Mal sehen, ob es mittel- und langfristig nu nu Milch zu trinken gibt.

Lächelnde Grüße,

Clara,

die dem Kaufland im City- Caree Magdeburg DANKE sagt für sein tolles Lebensmittelangebot und vor allem für die sauleckere Milch. Mhm, das Kaufland hat verschiedene Sorten Milch im Angebot.

 2 
 am: 05. September 2019, 15:37:14 
Begonnen von Clara - Letzter Beitrag von Clara
Ein Hallo in dei Runde,

so, die Unternehmertage 2019 sind Geschichte.

Ich sage DANKE an das Veranstaltungsteam in Magdeburg und auch in Frankfurt/M.

Ich danke allen Referenten und all meinen Gesprächspartnern für die Ideen, Gedanken und Impulse und auch für das eine und andere Lachen.

Danke und bis demnächst,

Clara

 3 
 am: 08. Juli 2019, 13:16:15 
Begonnen von Clara - Letzter Beitrag von Clara
Hallo in die mittägliceh Runde,


ich lade mal eben wieder ein zu den diesjährigen DLG-Unternehmertagen bei uns in Mitteldeutschland- diesems Mal in der sachsen- anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg am 03./04.September 2019 im MAritim Hotel.

Das Maritim ist in Laufweite vom Bahnhof und ist ein wirklich schöner Veranstaltungsort.

Hier das Programm:


Dienstag, 3. September 2019
Junge DLG Future of Farming: wenn morgen schon 2030 wäre!
Öffentliche Sitzung der Jungen DLG:
16:00 - 18:00 Uhr

Vom „Jetzt“ ins „Next“ – die Zukunft aus Sicht eines Innovationsforschers
Dr. Michael Wustmans, Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik der Universität Bonn

Landtechnik morgen – groß, klein oder einfach ganz anders?
Prof. Dr. Peter Pickel, Manager External Relations, John Deere GmbH & Co. KG, Kaiserslautern

(Aus-) Probieren geht über Studieren – wie kann aus verschiedenen Impulsen eine neue Betriebsstrategie entstehen?
Thinus Glitz, Landwirt, Bad Driburg, Nordrhein-Westfalen

Moderation: Felix Hollmann, LBB Ländliche Betriebsgründungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Göttingen, Niedersachsen; Mitglied im Arbeitskreis Junge DLG
ab 18.30 Uhr

Unternehmer-Treff
Maritim Hotel
Interne DLG-Sitzungen am Dienstag:

Mittwoch, 4. September 2019
9:30 – 12:00 Uhr

Plenum
9:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung
Hubertus Paetow, Präsident der DLG

Produktion im Wandel: Betriebswirtschaftliche Perspektiven für Ackerbau und Milchviehhaltung
Andreas Lieke, Berater, LBB Ländliche Betriebsgründungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Göttingen, Niedersachsen
10:15 Uhr Pause
11:00 Uhr

Neue Spielregeln bei der Düngung: Ackerbau wirksam anpassen
Ludger Deters, Landwirt und Leiter Ackerbau bei der S&M Teepker GbR in Handrup, Niedersachsen
11:20 Uhr

Tierwohl in der Milchviehaltung, Vorteile für Kuh, Verbraucher und Landwirt
Julia Hewecker, Milcherzeugerin in Wolferode, Hessen
11.40 Uhr

Schweinehaltung neu gestalten: Mit neuer Haltung Wertschöpfung sichern
Christoph Becker, Schweinehalter in Wietzendorf, Niedersachsen
12:00 Uhr Mittagspause

 
Interne DLG-Sitzungen am Mittwoch:

13:30-15:30 Uhr: Arbeitskreise Ackerbau, Milchvieh- und Schweinehaltung
Arbeitskreis Ackerbau

Anforderungen im Ackerbau meistern: Fruchtfolgen gestalten, Bestände führen, effizient düngen

• Ludger Deters, Landwirt und Leiter Ackerbau bei der S&M Teepker GbR in Handrup, Niedersachsen
• Constantin-Cord Paeschke, Landwirt, LUF Veltheims-burg GbR, Bebertal, Sachsen-Anhalt
• Tjard Ommen, Pflanzenbauberater, Oldenburg, Niedersachsen
Moderation: Dr. Alexander von Chappuis, Fachgebietsleiter Pflanzenproduktion, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V., Frankfurt am Main
Arbeitskreis Milchviehhaltung

Nachhaltig Milch erzeugen: Anforderungen, Umsetzung, Nutzen

• Julia Hewecker, Milcherzeugerin in Wolferode (Hessen)
• Tomke Lindena, Thünen Institut, Braunschweig
• Judith Siebers, Milchviehhalterin in Kleve, Nordrhein-Westfalen
• Helmut Stuck, Hochwald Foods GmbH, Thalfang
Moderation: Dieter Mirbach, Projektleiter Milchproduktion, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V., Frankfurt am Main
Arbeitskreis Schweinehaltung

Schweinehaltung zukunftsfest machen: Tierwohl steigern, Düngeverordnung umsetzen, Wertschöpfung sichern

• Christoph Becker, Schweinehalter in Wietzen, Niedersachsen
• Ralf Remmert, Schweinehalter in Neudorf (Prignitz), Brandenburg
• Andreas Kopf, Öko-Schweinehalter aus Hungen-Bellersheim, Hessen
• Dr. Clemens Dirscherl, Kaufland-Fleischwaren SB GmbH & Co. KG, Neckarsulm, Baden-Württemberg
Moderation: Sven Häuser, Bereichsleiter Tierhaltung, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V., Frankfurt am Main
15.45 Uhr Unternehmergespräch

Handeln in Zeiten des Umbruchs – Weichen stellen in Ackerbau und Tierhaltung

Gesprächsleitung: Dr. Achim Schaffner, Fachgebietsleiter Ökonomie, Fachzentrum Landwirtschaft, Frankfurt am Main

    Philipp Schulze Esking, Schweinehalter in Billerbeck, Nordrhein-Westfalen; Vorsitzender DLG-Fachzentrum Landwirtschaft
    Dr. Anna Catharina Voges, Saat-Gut Plaußig, Leipzig
    Christian Schmidt, Milchviehhalter und Geschäftsführer der Agrargesellschaft mbH Siedenlangenbeck, Sachsen-Anhalt
    Roland van Asten, Schweinehalter in Neumark, Thüringen

16:30 Uhr Ende der Veranstaltung



Quelle:  dlg.org/de/landwirtschaft/veranstaltungen/dlg-unternehmertage/

Herzlich willkommen bei uns in Mitteldeutschland und allen eine gute und segensreiche Zeit mit vielen anregenden und aufregenden Anregungen und Impulsen,

Clara

 4 
 am: 04. Mai 2019, 15:10:05 
Begonnen von 2411 - Letzter Beitrag von hatip
Leider  Huch Schaf

 5 
 am: 20. März 2019, 12:07:14 
Begonnen von FrankenB.O.B - Letzter Beitrag von FrankenB.O.B
Hallo,
Kennt jd den Hersteller, oft gelber Aufkleber mit dem Schriftzug " Braun " und dahinter steht ein Mann ?
Danke für Info

 6 
 am: 20. März 2019, 12:05:30 
Begonnen von FrankenB.O.B - Letzter Beitrag von FrankenB.O.B
Hallo,
Kennt jd ein system mit dem man z.B in der Rinderhaltung Heu und Kraftfutter füttern kann und am Besten noch Stroh vorlegen kann?
Wie machen so etwas Heumilch Bauern, wenn sie automatisieren möchten?
Vielen Dank für Info.

 7 
 am: 19. März 2019, 00:30:07 
Begonnen von Clara - Letzter Beitrag von Clara

Die Themen sind in folgende Module gegliedert:
1. Grundlagen fruchtbarer, lebender Böden    (Februar 2019)
2. Flächenrotte und Anbau auf begrünten Flächen     (April 2019)
3. Aus der Bodenfruchtbarkeit hohe Erträge entwickeln    (Ende Mai - Juni 2019)
4. Den Boden ernähren – die Gare aufbauen    (September 2019)


Termine 2019
Deutschland, Österreich, Schweiz
D-Hessen
Schenklengsfeld    

12.02. - 14.02. / 23.04. + 24.04. / 28.05. + 29.05. / 10.09. + 11.09.

Der Kurs ist leider bereits ausgebucht. Bitte nutzen Sie unseren
Kurs in Fuhlenhagen.

D-Schleswig-Holstein
Fuhlenhagen    12.02. - 14.02. / 25.04. + 26.04. / 31.05. + 01.06. / 12.09. + 13.09.

CH-Thurgau
Diessenhofen    

29.01. - 31.01. / 09.04. + 10.04. / 11.06. + 12.06. / 17.09. + 18.09.

Der Kurs ist leider bereits ausgebucht. Bitte nutzen Sie unseren
Kurs in Trumau / Niederösterreich oder Fuhlenhagen.

CH-Bern
Münsingen    

29.01. - 31.01. / 12.04. + 13.04. / 14.06. + 15.06. / 20.09. + 21.09.

Der Kurs ist leider bereits ausgebucht. Bitte nutzen Sie unseren
Kurs in Trumau / Niederösterreich oder Fuhlenhagen.

A-Niederösterreich
Trumau    05.02. - 07.02. / 29.04. + 30.04. / 06.06. + 07.06. / 02.09. + 03.09.

Quelle: gruenebruecke.de/bodenkurse.html

 8 
 am: 27. Januar 2019, 18:32:19 
Begonnen von New Holland - Letzter Beitrag von huiseler
Servus!

Leider definiv nein. Die Herstellerseiten geben meist am besten Auskunft darüber  Zwinkernd
Für die 580/70r38 werden W18L empfohlen, je nach Reifenhersteller ist noch obligatorisch DW18L angefügt; (vgl. https://bit.ly/2ThhNmS (Trelleborg))
für die 480/70R24 sind deine Felgen auch zu schmal. (W14-W16) (z.B. https://bit.ly/2B3i4CI(Vredestein).

Beste Grüße,
Hannes

 9 
 am: 24. Januar 2019, 20:32:45 
Begonnen von 2411 - Letzter Beitrag von 2411
Moin,
ich war länger nicht im Agrarweb unterwegs. Nun muß ich feststellen, der Laden ist anscheinend mausetot, oder habe ich was übersehen?

Gruß
Bernhard Wilms

 10 
 am: 26. Dezember 2018, 21:43:51 
Begonnen von New Holland - Letzter Beitrag von New Holland
Hallo

gibt es irgendwo einen Rechner oder eine Tabelle welche Reifen auf welche Felgen passen ?

Oder kann mir wer sagen ob 580/70R38 auf W16Lx38 Felgen passen ?
und 480/70R24 auf W13x24 ?

Mit freundlichen Grüßen Tobias

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Agrarvideo
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS